Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2013 > 28. Backnanger Silvesterlauf

28. Backnanger Silvesterlauf

Der Backnanger Silvesterlauf konnte in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord melden und auch der Lauftreff Auenwald war in Rekordzahl dabei. Unter den mehr als 600 Läufern beim 10km-Lauf waren gleich 21 Aktive des Lauftreffs. Außerdem waren Rita Pscheidt und Peter Föll als Staffelläufer im Rennen, Luis Jope lief beim Mini-Marathon 2,5 km und der Jüngste, Jamie Jope, war beim Bambinilauf über 500m dabei. Die Teilnehmer des Hauptlaufs mussten diesen Rundkurs viermal bewältigen bis 10 km erreicht waren. Das hieß dann auch viermal die kräftezehrende Steigung in der Marktstraße hinter sich zu bringen, wo ihnen wie gewohnt Jürgen Baumann mit seiner Kuhglocke half. Auch die vielen Vereinskollegen, Freunde und Bekannten am Rand der Strecke feuerten die Läufer kräftig an und waren eine großartige Unterstützung. Das macht den Silvesterlauf in Backnang jedes Jahr zu einem besonderen Erlebnis. Beim Hauptlauf gab es noch die Möglichkeit, nach jeder Runde auszusteigen und trotzdem Aufnahme in der Ergebnisliste zu finden. Das nutzte Rosi Strohmaier, die in den letzten Wochen das Training der BKZ absolviert hatte und sich zum ersten Mal vorsichtig an den Silvesterlauf wagte.  
Hans Strohmaier und Eugen Bühner, die als Trainer für das Team „Laufend BKZ“ fungiert hatten, begleiteten ihre Schützlinge durch das Rennen und brachten sie sicher ins Ziel. Dabei reichte es für Hans trotzdem zu Platz 2 seiner Altersklasse M60. Den Sieg holte Vereinskamerad Kurt Strohbeck. Auch Eugen lief aufs  Treppchen. Er belegte Rang 3 der M70. Schnellste Lauftreffler waren Jürgen Maurer und Michael Bauer, die im Abstand von nur 6 Sekunden die Ziellinie überquerten. Jürgen wurde so in 39:13 Dritter der M35. Stark waren auch die Frauen des Lauftreffs, sie sicherten sich gleich 3 Podestplätze. Jenny Stettner und Birgit Heller wurden Zweite in ihren Altersklassen und Carmen Wahl, die zeitgleich mit Robert Pomes ins Ziel kam, schaffte Platz 3 der Klasse W50. Nach dem Wettkampf trafen sich die Lauftreffler  – Läufer und Zuschauer – traditionell im Irish Pub.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Platz m/w   Name
  Platz AK  Zeit Runden 
40    Jürgen Maurer 3 M35 00:39:13 4
42    Michael Bauer 6 M40 00:39:19 4
93    Andreas Siegmund 16 M45 00:42:31 4
119    Thomas Gerst 24 M45 00:43:31 4
121    Eberhard Bauer 7 M55 00:43:38 4
162    Mike Mieszkalski 11 M35 00:45:11 4
183    Kurt Strohbeck 1 M60 00:45:57 4
185    Bernd Jope 15 M35 00:46:03 4
206    Bernhard Tessarsch 13 M55 00:46:39 4
218    Richard Lang 42 M45 00:47:11 4
22    Jenny Stettner 2 W30 00:47:31 4
27    Birgit Heller 2 W50 00:48:31 4
274    Hans Strohmaier 2 M60 00:48:48 4
301    Robert Pomes 32 M35 00:49:48 4
34    Carmen Wahl 3 W50 00:49:48 4
49    Ursula Heller-Bauer 5 W50 00:52:42 4
58    Nicole Canz 9 W35 00:53:46 4
382    Peter Hellmann 4 M60 00:54:10 4
420    Ulrich Wruck 31 M55 00:56:51 4
475    Eugen Bühner 3 M70 01:16:38 4
141    Rosi Strohmaier 8 W55 00:17:42 1

 

AOK Mini Marathon (2,5km)        
Gesamt   Name   Platz AK Zeit
112    Luis Jope 28 U10  00:12:58

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Weihnachtsmarkt
Am 09.12.2017 findet in Unterbrüden der Weihnachtsmarkt statt. Der Lauftreff ist wieder dabei! (weitere Infos)


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)