Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2014 > 1. Remstal Marathon

1. Remstal Marathon

Der 1. Remstal-Marathon sollte die Heimattage Baden-Württemberg und die Landesgartenschau verbinden. Deshalb führte die recht anspruchsvolle, kurvige Strecke von Waiblingen nach Schwäbisch Gmünd – immer entlang der Rems durch eine wunderschöne Landschaft. Für die Teilnehmer des Halbmarathons endete der Lauf bereits in Urbach. Gleich bei der ersten Auflage dieses Wettkampfs wurden Läufer und Zuschauer mit bestem Wetter verwöhnt. Bei angenehmen Temperaturen mit Sonne und kaum Wind fanden sich rund 2000 Sportler am Start ein. Das anfängliche Gedränge auf einem schmalen Radweg löste sich nach gut 100 Metern glücklicherweise etwas auf. Gleich 5 Auenwalder Lauftreffler waren beim Marathon dabei, 2 hatten die halbe Strecke gewählt. Schnellster Marathoni des Lauftreffs war Jürgen Maurer, der mit seiner Endzeit von 3:14:07 Std. den zweiten Platz in seiner Altersklasse eroberte. Im Halbmarathon blieben Carmen Wahl und Wolfgang Klenk beide unter der 2-Stundenmarke.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

HM (21,1km)        
Platz ges.   Name   Platz AK Zeit
296   Carmen Wahl 4 W50 01:52:16
343   Wolfgang Klenk 38 M40 01:54:35
             
Marathon (42,2km)    
 
Platz ges.   Name   Platz AK Zeit
13   Jürgen Maurer 2 M40 03:14:07
56   Andreas Siegmund 19 M45 03:32:34
199   Kurt Strohbeck 34 M50 04:00:19
480   Volker Lehner 96 M45 05:08:57
518   Carmen Lehner 14 W40 05:31:31

 

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Weihnachtsmarkt
Am 09.12.2017 findet in Unterbrüden der Weihnachtsmarkt statt. Der Lauftreff ist wieder dabei! (weitere Infos)


19. Bönnigheimer Stromberglauf
Beim Bönnigheimer Stromberglauf ... (weiterlesen)


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)