Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2016 > Hauptversammlung

Hauptversammlung

Bei der diesjährigen Hauptversammlung gab Hans Strohmaier zunächst einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Erfreulich ist der weitere Anstieg der Vereinsmitglieder auf aktuell 127. Davon waren 41 bei der Versammlung persönlich anwesend. Die Aktiven des Lauftreffs liefen im vergangenen Jahr wieder über 3000 Kilometer bei den diversen Wettkämpfen. Bei den Württembergischen Volkslauf-Mannschaftsmeisterschaften waren sie mit 3 Teams vertreten, die alle am Ende auf dem Treppchen standen. Das Team M45 wurde Württembergischer Meister, die Herren M60 Vizemeister und das Damenteam der W35 kam als Nummer 3 der Klasse aufs Podest. Das größte Highlight im vergangenen Jahr war aber das 20jährige Vereinsjubiläum und mit ihm der 8. Auenwaldlauf als erster Dämmerungslauf, der ein Riesenerfolg wurde. Mit über 200 Voranmeldungen war das bisheriger Rekord und mit 300 Finishern am Ende ein toller Erfolg. 60 Teilnehmer am Laufcup Schwäbisch-Fränkischer Wald markierten einen weiteren Rekord.

Es folgte der Bericht des Schatzmeisters Hermann Eisinger, der ebenfalls nur Positives vermelden konnte. Der Verein schaffte es auch im Jubiläumsjahr trotz hoher Ausgaben, noch ein kleines Plus zu erwirtschaften und steht weiterhin gut da, so dass die beitragsfreie Vereinsmitgliedschaft auch weiterhin gesichert ist. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm anschließend eine einwandfreie Kassenführung. Bürgermeister Ostfalk lobte das Engagement des Vereins, der durch seine Aktivitäten Auenwald über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt mache. Besonders zum Auenwaldlauf, seit letztem Jahr als Dämmerungslauf mit Hocketse, sei nur Gutes zu hören gewesen, auch verbunden mit dem Wunsch, dies unbedingt fortzusetzen. Dann führte er die Entlastungen durch, welche für den gesamten Vorstand einstimmig erteilt wurden. Turnusmäßig standen Neuwahlen des Vorstands und der Gremien an, die Herr Ostfalk ebenfalls leitete. Alle wurden einstimmig in ihren Ämtern für weitere 2 Jahre bestätigt. Hans Strohmaier bleibt 1. Vorsitzender, Beate Bauer seine Vertretung, Hermann Eisinger ist weiterhin Kassier, Uschi Koesling Schriftführerin, Karin Seibert und Wolfgang Wilms Kassenprüfer. Petra Soffel sowie Christine Gruber wurden ebenfalls in ihrem Amt als Mitglieder des Sondergremiums wiedergewählt.

Da keine Anträge vorlagen, konnte Hans Strohmaier gleich mit dem Ausblick auf die in 2016 anstehenden Termine fortfahren. Am 19.03. findet in Auenwald die Flurputzete statt, Karfreitag wird wieder gewandert, am 17.4. wird der Lauftreff in Unterweissach bei der Fleckaschau bewirten, ebenfalls im April wird es einen Laufschuhtest mit der Firma Sportboss geben, am 02.07. findet der 9. Auenwaldlauf statt, kurz danach das Hütten- und Helferfest, Anfang August wird der Lauftreff beim Kinderferienprogramm mitmachen, es wird eine Herbstwanderung geben, am 03.12. sind wir beim Auenwalder Weihnachtsmarkt vertreten und eine Woche später findet die Weihnachtsfeier des Lauftreffs in der Auenwaldhalle statt.

Zum Abschluss erfolgte die Siegerehrung für die meisten Wettkampfkilometer. Hier hatte bei den Herren zum dritten Mal in Folge Jürgen Maurer mit unglaublichen 675 km die Nase vorn und erhielt den Wanderpokal, der nun in seinem Besitz verbleibt. Auf Platz 2 und 3 folgten Andreas Siegmund mit 295 Kilometern und Bernd Jope mit 161 km. Bei den Damen lag Carola Siegmund mit 106 Kilometern vorn. Zweite war Ursula Heller-Bauer mit 95 km und Dritte Tanja Jope mit 90 Kilometern.

Hier sind einige Fotos von der HV

Das Neueste aus dem Lauftreff:


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)