Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2017 > 16. LiWa-Laufevent / 1. Schurwaldmarathon

16. LiWa-Laufevent / 1. Schurwaldmarathon

In Lichtenwald/Schurwald wurde beim LiWa-Laufevent zum ersten Mal der Schurwald-Marathon gelaufen. Jürgen Maurer war gleich 1 Tag nach dem Mannschaftslauf bei der Premiere dabei. Über 100 Teilnehmer waren angemeldet. Morgens um 9.30 Uhr, beim Start, war es noch angenehm kühl. Die Strecke führte zunächst  bergab, dann immer im Wald entlang eines idyllischen Baches einige Kilometer in Kurven bergauf. Nach 20 Kilometern gehen die Halbmarathonläufer ins Ziel und die Marathonis auf den zweiten Abschnitt, der auf der anderen Seite liegt. Wieder geht es zunächst hinab und man durchläuft den Ortsrand von Reichenbach/Fils. Die meisten Höhenmeter sind auf der ersten Hälfte zu bewältigen, das Streckenprofil sah auf der zweiten Hälfte nicht so anspruchsvoll aus. Doch das täuschte gewaltig, denn am Beginn des letzen Drittels geht es aus Reichenbach hinaus 2 Kilometer lang auf einer Landesstraße eine 14%-Steigung hoch – ungeschützt in der Sonne. Weiter ging es in stetem Auf und Ab, und im Gegensatz zur ersten Streckenhälfte fast immer auf freier Fläche. Ziemlich zermürbend, und Jürgen musste sich durchbeißen, aber schaffte es, dass ihn auf der zweiten Hälfte keiner mehr überholte.  Auf den letzten Kilometern konnte er sogar noch ein paar Läufer einsammeln, auch die 1. und 2. Frau. Mit einer Zeit von 3:27:25 Std. schaffte er sein selbst gesetztes Ziel von 3:30 und mit dem 12. Gesamtplatz von über 100 Finishern war er sehr zufrieden. Besonders freute er sich über Platz 2 seiner Klasse M40.

Das Neueste aus dem Lauftreff:


28. Auenwalder Weihnachtsmarkt
Obwohl es eigentlich das perfekte Weihnachtsmarktwetter war, ... (weiterlesen)


25. Ilsfelder Nikolauslauf
Auch in Ilsfeld waren die Nikoläuse unterwegs. (weiterlesen)


42. LBS Nikolauslauf
Drei Nikoläuse aus Auenwald ... (weiterlesen)


19. Bönnigheimer Stromberglauf
Beim Bönnigheimer Stromberglauf ... (weiterlesen)