Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Archiv 2009 > 4. Bamberger Weltkulturerbelauf

4. Bamberger Weltkulturerbelauf

Beim Halbmarathon über 21,1 Kilometer ging Kurt Strohbeck an den Start zum 4. Bamberger Weltkulturerbelauf. Die Strecke dieses alle zwei Jahre stattfindenden Wettkampfs ist recht anspruchsvoll, denn die ersten 5 bis 6 km geht es nur bergauf/bergab (bis zur Altenburg). Weiter kreuz und quer über Kopfsteinpflaster durch die Bamberger Altstadt und dann auf etwas erholsamerer, flacher Strecke an der Rednitz entlang. Bei Kilometer 17 wartet dann eine letzte Herausforderung: der Anstieg zum Dom. Von hier dann unter dem Jubel der Zuschauer – die in großer Zahl auch die gesamte übrige Strecke säumen – das letzte schnelle Stück bergab bis ins Ziel auf dem historischen Marktplatz. Kurt schlug sich gut und konnte in 1:34:58 den 3. Platz der Altersklasse M55 belegen. In der Gesamtwertung kam er auf Platz 169 unter rund 3.500 Finishern.

 

Das Neueste aus dem Lauftreff

neuer Lauftreff-Stammtisch am 25.09.2019
Auf Anregung ... (weiterlesen)


17. Zuffenhäuser Bädleslauf
Jürgen Maurer nahm am Samstag zum ersten Mal ... (weiterlesen)


40. Golfparklauf
Statt beim ebm-Papst-Hohenlohe-Halbmarathon ... (weiterlesen)


45. Schurwaldlauf
Wolfgang Klenk, Karin und Jasmin Seibert sowie Norbert Pittelkow  ... (weiterlesen)