Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2011 > 24. Volkslauf Steinknickle-Neuhütten

24. Volkslauf Steinknickle-Neuhütten

Beim 10km-Lauf in Neuhütten war der Lauftreff Auenwald mit Rekordbeteiligung vertreten. 15 Mitglieder waren dabei und holten insgesamt 6 Podestplätze! Jürgen Maurer belegte in 39:21 min. Rang 3 der M35. Andreas Siegmund, der noch die 25 km vom Vortag in den Beinen hatte, folgte nur 20 Sekunden später und eroberte so den 2. Platz der M45. Auch Nicole Canz, verfolgt und angespornt von Peter Hellmann, belegte den 2. Platz ihrer Klasse, ebenso Uschi Koesling. Jenny Stettner war die schnellste Frau des Lauftreffs und holte sich wie Tanja Jope den 3. Platz in der Altersklassenwertung. Die schnellste Zeit der Auenwalder Gruppe schaffte Michael Bauer in 38:44 min. Rosi Strohmaier, Isabelle Lück und Wilhelm Dietrich hatten die Walkingstrecke gewählt, so dass mit diesen drei 18 Lauftreffler in Neuhütten starteten. Das war mit Abstand die stärkste Mannschaft und wurde mit einem Sonderpreis belohnt. Das Wetter war diesmal sehr warm und machte auch einigen auf der ziemlich hügeligen Strecke zu schaffen. Es war in diesem Jahr völlig untypisch für Neuhütten, denn sonst wurde hier meist entweder im Regen oder neben den morgens noch von Rauhreif bedeckten Wiesen gestartet. (in der Heilbronner Stimme wurde der Lauftreff Auenwald im übrigen besonders erwähnt, auch wenn die Teilnehmerzahl dort etwas zu hoch ist. Hier ist der Bericht)

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ges. Name   Platz AK Zeit
14   Michael Bauer 4 M40 38:44
19   Jürgen Maurer 3 M35 39:21
20   Andreas Siegmund 2 M45 39:41
39   Volker Lück 5 M50 43:43
49   Reiner Walther 8 M50 44:25
63   Jenny Stettner 3 W30 45:36
77   Mike Mieszkalski 7 M35 46:36
115   Veronika Dietrich 4 W40 51:43
116   Hans Strohmaier 5 M55 51:45
127   Nicole Canz 2 W35 53:29
128   Peter Hellmann 5 M60 53:30
134   Karin Seibert 5 W45 54:28
135   Norbert Pittelkow 20 M45 54:29
136   Uschi Koesling 2 W55 54:35
145   Tanja Jope 3 W35 55:57

 

nach dem Lauf

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.