Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2011 > 25. Augsburger Stadtwerke-Straßenlauf

25. Augsburger Stadtwerke-Straßenlauf

Für sein Ziel – den Marathon in Zürich in Bestzeit zu laufen – schreckt Michael Stricker wirklich vor nichts zurück. Da der Trainingsplan am Wochenende einen Halbmarathon als Testlauf vorschrieb, machte er sich mit zwei Freunden trotz Erkältung und Zeitumstellung am Sonntag in aller Herrgottsfrühe auf den Weg nach Augsburg. Hier, rund 200 Kilometer von Auenwald entfernt, gab es den einzigen Wettkampf über die Halbmarathondistanz in der „näheren“ Umgebung. Zu seiner Freude war der Lauf dann perfekt organisiert und die Strecke recht flach, zum größten Teil asphaltiert, aber mit vielen schönen Waldabschnitten. Michael lief diesen Testlauf relativ locker nach Pulsuhr und kam nach 1:33:11 Std. als 6. seiner Klasse M55 und 80. gesamt ins Ziel.
Trainingspunkt erfolgreich erfüllt! Zürich kann kommen

 

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.