Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2011 > 8. Freiburg-Marathon

8. Freiburg-Marathon

Eng ging’s zu in Freiburg, wo sich über 6.000 Aktive am Start zum Halbmarathon drängelten. Der Sommer ist noch lange noch nicht da und trotzdem liefen die Temperaturen bereits zu Höchstform auf: 25 Grad zeigte das Thermometer am Sonntag. Diese sommerlichen Werte stellten für die Teilnehmer eine besondere Herausforderung dar und sorgten für zahlreiche Kreislaufprobleme. Doch Jürgen Maurer vom Lauftreff Auenwald ließ sich davon nicht zu sehr beeindrucken und genoss lieber die 21,1 Kilometer durch die Freiburger Innenstadt, wo 42 Livebands und 80.000 Zuschauer entlang der Breisach die Läufer anfeuerten. Mit 1:30:45 Std. schaffte er trotz aller Widrigkeiten noch eine gute Zeit und kam im Gesamtfeld der Männer auf den 242. Platz. In seiner Altersklasse M35 war das Platz 29.

 

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.