Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2011 > 9. Spreewaldmarathon

9. Spreewaldmarathon

Carmen und Volker Lehner fuhren extra in den Spreewald, um dort an einem "Landschafts-Halbmarathon" teilzunehmen. Im Rahmen des Spreewaldmarathons fand dort der "Biosphärenreservats-Lauf " statt. In wunderschöner Landschaft ging es meist durch Wälder und Wiesen. Doch leider hatten beide so ihre Probleme bei dem Rennen. Carmen kämpfte gegen die Pollen, dass ihr im wahrsten Sinne des Wortes die Luft wegblieb und Volker bekam schnell Knieprobleme, die auch ihn zu einem reduzierten Tempo zwangen. Dass die Strecke dann teilweise auf Betonplatten verlief, machte die Sache auch nicht gerade leichter. Eigentlich hatten die beiden diesen Wettkampf zwar schon als gemütlichen Lauf eingeplant, um dann am nächsten Tag beim "richtigen" Spreewald-Halbmarathon auf der flachen, schnellen Strecke Bestzeit zu schaffen, aber den Plan mussten sie dann doch aufgeben.

Die Ergebnisse:

Ges. m/w Name   Platz AK Zeit
227 Volker Lehner 42 M45 02:09:26
135 Carmen Lehner 11 W35 02:28:45

 

 

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.