Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2011 > Karfreitagswanderung

Karfreitagswanderung

40 Lauftreffler + 2 Hunde trafen sich am Karfreitag bei schönstem Sonnenschein zur gemeinsamen Wanderung. Ausgangspunkt war die alte Kelter in Fellbach. Von dort marschierte die Gruppe durch die Weinberge über den Kappelberg, vorbei am Kernenturm und der „abgebrannten Linde“ Richtung Rotenberg. Von einem Aussichtspunkt hatte man einen wunderbaren Ausblick auf Uhlbach, das Neckartal bis zu den Fildern. In Uhlbach angelangt, gab es die verdiente Mittagspause im Gasthaus Ochsen. Hier stieß mit Doris Kafenda noch ein weiterer Lauftreffler dazu. Doris war früh gestartet und den Weg von Auenwald nach Uhlbach geradelt. Nachdem alle gestärkt waren, ging es dann weiter auf den Rotenberg, wo an diesem Tag die Grabkapelle zur Besichtigung geöffnet war. Wir erfuhren viel Interessantes über den Erbauer, König Wilhelm von Württemberg, seine Gemahlin Katharina und deren Wirken beim Aufbau einer für die damalige Zeit sehr fortschrittlichen Sozialstruktur in Württemberg. Nur drei Jahre nach der Hochzeit starb sie schon. Als ewigen Liebesbeweis ließ Wilhelm I. die Stammburg der Württemberger abreißen und an ihrer Stelle die Grabkapelle für Katharina erbauen. Hier stehen nun die Sarkophage König Wilhelms, Katharinas und der Tochter Marie.

Nach diesem Abstecher auf den Rotenberg ging es wieder über Uhlbach auf schönen Wegen zurück nach Fellbach. Auch die Kleinsten hielten tapfer mit. Bernd Jope hatte für sie einen Bollerwagen dabei, in dem sie bequem sitzen und die Fahrt genießen konnten. Der Papa musste da schon mehr ran, denn die Wege führten teils steil durch die Weinberge, über Wengerterstäffele und über holprige Waldwege. Erholung gab es dann bei allen Gefällstrecken, auf denen es in rasanter Fahrt abwärts ging. Am Ende waren dann alle müde von rund 16 Kilometern Wanderstrecke, aber zufrieden mit dieser Leistung. Dank Norbert Lack, der die Tour ganz genau ausgearbeitet und vorher getestet hatte, war es ein gelungener Karfreitag.

 

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser ehemaliges Vereinsmitglied Volker Lehner den Kampf gegen seine Krankheit verloren hat und am 1.11.2018 im Alter von nur 52 Jahren verstorben ist. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Frau Carmen.
Wir werden Volker immer ein ehrendes Andenken bewahren.


Die neue Hallensaison beginnt am 08.11.2018! Wir trainieren dann immer Donnerstags ab 19 Uhr in der Sporthalle in
Oberbrüden. Christine und Eugen sorgen wieder im Wechsel dafür, dass wir auch im Winter fit bleiben!

38. Saisonabschlusslauf Schwaikheim
Tanja Jope und Jürgen Maurer nahmen ... (weiterlesen)

3. Kerner Nachtlauf
3 Lauftrefflerinnen machten eine neue Lauferfahrung: ... (weiterlesen)

38. Obersulmer Volkslauf
Bei idealen Laufbedingungen starteten einige ... (weiterlesen)

22. Aspacher Volkslauf
In starker Besetzung ging der Lauftreff ... (weiterlesen)