Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2013 > 15. Bönnigheimer Stromberglauf

15. Bönnigheimer Stromberglauf

Jürgen Maurer nahm am Samstag bereits zum dritten Mal am Bönnigheimer Stromberglauf teil. Es herrschte gutes Laufwetter, kühl aber trocken und nur leicht windig. Die Strecke startet an der Kelter und führt an den Weinbergen vorbei und durch die schöne Altstadt von Bönnigheim. Es geht mit kurzer, aber heftiger Steigung vorbei am Schloss, über Felder zurück zur Kelter und in dann die zweite Runde. Bisher starteten 5er und 10er immer gemeinsam - dieses Jahr wollte der Veranstalter das Gedränge etwas vermeiden und so wurden die 5er knapp 5 Minuten vor den 10km Startern auf die Strecke geschickt. Es zeigte sich aber, dass das keine gute Idee war, denn schon nach 1-2 Kilometern hatte man die meisten 5er eingeholt und musste Slalom laufen, um an ihnen vorbei zu kommen.
Bei Jürgen lief es gut, er wurde Altersklassendritter und bei knapp 500 Teilnehmern 27. der Gesamtwertung. Die 38:45 Minuten waren seine diesjährige Bestzeit über 10 km, worüber er sich richtig freute. Leider werden in Bönnigheim immer nur die Altersklassenersten geehrt und so kam er nicht in den Genuss aufs Treppchen steigen zu können.

Das Neueste aus dem Lauftreff:


19. Federsee-Halbmarathon
Am Samstag nahm Jürgen Maurer ... (weiterlesen)


33. Steinenberger Waldlauf
Beflügelt von ihren guten Leistungen ... (weiterlesen)


11. Auenwaldlauf
Am Samstag fand bei optimalen Wetterbedingungen ... (weiterlesen)