Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2013 > 28. Solitudelauf

28. Solitudelauf

Am 07. April starteten vier Lauftreffler trotz Schneeregens am Morgen beim Solitudelauf in Gerlingen. Los gings oben auf der Schillerhöhe, das Ziel lag unten in der Stadt. Die Strecke führte auf Waldwegen, die extra für den Lauf geebnet und geschottert waren, vorbei an Schloss Solitude, an den Bärenseen entlang und dem Wildpark bis in die Ortsmitte von Gerlingen. Gut 550 Sportler nahmen am Halbmarathon teil, davon kamen knapp 500 ins Ziel, denn der Lauf ist mit insgesamt über 300 Höhenmetern recht anspruchsvoll. Unsere Athleten hatten auch zu kämpfen, kamen aber alle ins Ziel. Als schnellster Andreas Siegmund, der nach 1:34:15 die Ziellinie überquerte.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ges. m/w Name   Platz AK Zeit
64. 61.    Andreas Siegmund 15. M45 01:34:15
143. 136.    Reiner Walther 25. M50 01:41:20
276. 251.    Volker Lehner 58. M45 01:52:07
472. 90.    Carmen Lehner 7. W35 02:19:57

 

Das Neueste aus dem Lauftreff



15. Schnaitheimer Frühlingslauf
Am Samstag fand in Schnaitheim ... (weiterlesen)


Nach der Zeitumstellung wird jetztwieder Mittwochs gelaufen. Treffpunkt um 19.00 Uhr an der Sporthalle in Oberbrüden. Alle Neulinge, Wiedereinsteiger oder aktive Läufer sind ebenso wie Walker herzlich eingeladen mit uns zu trainieren.

35. Unterlandlauf
Am Sonntag fand der vom TSV Schwaigern ... (weiterlesen)


15.05.2019 - Laufschuhtest mit Fa. Sport Boss an der Sporthalle, Oberbrüden, 18:30 Uhr