Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2013 > Bodensee-Marathon

Bodensee-Marathon

Jürgen Maurer verband den Kurzurlaub im Allgäu mit der Teilnahme am Bodensee-Marathon, der durch die 3 Länder Deutschland, Österreich und Schweiz führt. Nach seinem ersten Mal im letzten Jahr, hatte er diesmal Glück mit dem Wetter. Es regnete nicht und die Bedingungen waren gut. Der Start erfolgte in Lindau, dann ging es am Ufer des Bodensees entlang nach Bregenz. Über die Seebühne, kurz durch Schweizer Gebiet und am Rheindamm entlang zurück durch Kloster Mehrau. Der Zieleinlauf war im Bregenzer Casinostadion. Die Strecke mit Blick auf die Alpen war wunderschön und die Stimmung in den Orten entlang der Strecke einfach toll. So wurden die Teilnehmer ordentlich angefeuert und motiviert. Jürgen war beim Überqueren der Ziellinie auch zufrieden, denn die 3:07:12 Std. bedeuteten für ihn eine neue Jahresbestzeit.

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.