Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2015 > Radsportwoche in Alcudia

Radsportwoche in Alcudia

Wie schon in 2014 ging es für Carola und Andreas Siegmund dieses Jahr wieder auf Malle zum Training mit dem Rennrad. Da die beiden in den höchsten Tönen geschwärmt hatten, wurde auch Reiner Walther neugierig und gesellte sich dazu. Komplettiert wurden die Drei noch durch die ebenfalls schon mehrfach Mallorca erfahrene Gaby Marek-Schmid von der TSG Backnang. Von diesem Quartett wurden dann an 6 Tagen fast 700 km mit 7000 Hm erklommen, wobei die 2 Highlights mit Sicherheit die Tour zum Cap Formentor und der Küstenklassiker mit allein 135 Km und 2400 hm. Die Rollen und Spitznamen waren schnell verteilt, Reiner darf ohne Untertreibung als „Bergziege“ bezeichnet werden (die doch zahlreichen bergerfahrenen Schweizer zogen immer den Kürzeren), Gaby brachte dann auf der Ebene so manchen Herren als nicht abzuhängender „Schatten“ zur Verzweiflung, Carola überzeugte trotz fehlendem Training mit Kondition und Andreas führte die Gruppe als Tourguide und Windschattenspitze auf der Ebene sicher durch die Woche (nur einmal endete der Weg als Sackgasse im Schilfgebiet).

Der kulinarische Aspekt und das großzügige Auffüllen der leeren Flüssigkeitsspeicher (nicht nur alkoholfrei) kamen dabei auch nicht zu kurz. So war es alles in Allem eine super Woche mit zahlreichen tollen Erinnerungen (auch in Bildern, kann bei Interesse bei Andreas eingesehen werden).
Bei Ankunft am Bahnhof in Backnang wurde die Gruppe dann von Silvia stürmisch mit Sekt empfangen.

 

 Hier die Tour Highlights:

Am Cap Formentor

 
Der Küstenklassiker, wobei die Küste unter dem Nebel verborgen war


Der Flüssigkeitsverlust wird ausgeglichen!

Das Neueste aus dem Lauftreff


Der nächste Lauftreff-Stammtisch findet am 29.01.2020 im Vereinsheim TSV Oberbrüden statt.


Bitte vormerken:
Unsere diesjährige Hauptversammlung findet am 04.03.2020 im TSV Vereinsheim in Oberbrüden statt. (Einladung s.links).


34. Backnanger Silvesterlauf
Die stattliche Anzahl von 18 Lauftrefflern ... (weiterlesen)