Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2016 > 13. Winterlauf Bühlerzell

13. Winterlauf Bühlerzell

Nach 8wöchiger Verletzungspause ging Jürgen Maurer vor der Weihnachtsfeier wieder einmal beim 10km-Lauf in Bühlerzell (Limpurger Land) an den Start. Außerdem war vom Lauftreff Auenwald noch  Michael Bauer dabei. Aufgrund des schönen Wetters gab es lange Schlangen am Nachmeldeschalter und mit 183 Finishern eine neue Rekordbeteiligung. Die Streckenführung war mit insgesamt 180 Höhenmetern — über 100 davon gleich zwischen Kilometer 2 und 4 — recht anspruchsvoll. Nach einem kurzen Stück durch den Ort geht es aus der Ebene stramm bergauf und auch danach gilt es immer wieder kurze Zwischenanstiege zu laufen. Auf der Anhöhe über Bühlerzell hatte man bei der guten Wetterlage eine grandiose Sicht bis weit ins Hohenloher Land.
Unsere beiden Lauftreffler waren schnell unterwegs. Jürgen kam kurz hinter der ersten Frau als 29. der Männer ins Ziel und Michael, der sich 45 Minuten als Endzeit vorgenommen hatte, erreichte dies auch und lief als 42. Mann ein. Der Lauf ist ein Benefizlauf zugunsten des Schwäbisch Haller Kinderhospiz, deshalb gab es keine Altersklassenwertung/-Preise, sondern stattdessen eine Tombola.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ges. m   Name   Zeit
29.    Jürgen Maurer 43:35:00
42.    Michael Bauer 45:25:00

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.