Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2016 > 32. Unterlandlauf

32. Unterlandlauf

Im Rahmen seines Halbmarathon-Trainingsplans nahm Wolfgang Klenk am 10km-Wettkampf des TSV Schwaigern teil. Bei schönstem Laufwetter führte die Strecke zunächst durch die Schwaigerner Innenstadt, dann ging es auf asphaltierten Wegen entlang der Lein in den Nachbarort Stetten am Heuchelberg. Dort angekommen führte der Kurs nach und nach immer weiter aufwärts auf einen Bergrücken, an dessen Südhang Wein angebaut wird. Der letzte Kilometer des Rennens verlief dann wieder abwärts ins Ziel nach Schwaigern. Konditionell war die Strecke für Wolfgang kein Problem, nur die kurzen Steigungen in den Weinbergen gingen ganz schön in die Beine. Wie geplant ging er mit 49:05 min deutlich unter 50 Minuten ins Ziel. In der Gesamtplatzierung war das Rang 48 und in seiner Altersklasse M45 Platz 6.

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.