Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2017 > 47. Stettener Volkslauf

47. Stettener Volkslauf

Am Samstag lockte das schöne Frühlingswetter auch zwei Mitglieder des Lauftreffs Auenwald, Brigitte Falscheer und Jürgen Maurer,  ins Remstal zum Stettener Volkslauf. Dort ist es ja meistens noch ein bisschen wärmer als bei uns und knapp 20 Grad waren dann auch recht ungewohnt.
Die Strecke des 10km-Laufes führt über 2 fast identische Runden. Auf einer breiten Straße – ohne Gedränge und Slalom-Laufen – geht es aus dem Ort, durch Obstwiesen, dann mit einem strammen Anstieg die Weinberge hoch, wo sich den Teilnehmern ein  schöner Ausblick über das Remstal bot. Später führte der Kurs recht steil wieder runter, um die zweite Runde anzugehen.
Jürgen Maurer war kurz zuvor noch stark erkältet und wusste am Tag vorher nicht so recht, ob er starten sollte oder nicht. Aber es hat gepasst und alles lief bestens für ihn. Mit 41:25 Minuten kam er als 26. des Gesamtfelds ins Ziel und freute sich, dass er es sogar auf einen Podestplatz geschafft hatte. Er wurde Dritter in seiner Altersklasse M40.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

ges.   Name   Platz AK Zeit
26    Jürgen Maurer 3 M40 00:41:25.0
237    Brigitte Falscheer 1 W75 01:10:19.1

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.