Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2019 > 34. Backnanger Silvesterlauf

34. Backnanger Silvesterlauf

Die stattliche Anzahl von 18 Lauftrefflern ging in Backnang beim Silvesterlauf an den Start. Den Anfang machte Simon Schwaderer auf der 5km-Strecke, er hatte also 2 Runden zu absolvieren, die er als 14. des Gesamtfelds in 20:37 min. beendete. Danach folgte der Hauptlauf, bei dem in 4 Runden die Marktstrasse auch gleich 4 mal erklommen werden musste. Unsere Läuferinnen und Läufer schlugen sich gut und konnten im 800 Finisher starken Feld sogar 4 Podestplätze erringen. Monika Herb als schnellste Frau des Lauftreffs auf dem 20. Gesamtplatz belegte Rang 3 in ihrer Altersklasse, ebenso wie Carmen Wahl. Anita Sälzle und Brigitte Würfel, letzere Silvester wie immer in ihrer Funktion als Chefin von „Laufend BKZ“, sicherten sich den Sieg in ihren Klassen. Schnellster Mann der Gruppe war Andreas Wahl in einer Zeit von 38:18 min.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

5km            
ges. m/w   Name       Zeit
14   Simon  Schwaderer   00:20:37
             
10km            
ges. m/w   Name   Platz AK Zeit
33   Andreas Wahl 12 MHK 00:38:18
65   Jürgen Maurer 6 M45 00:40:44
171   Bernd Jope 20 M40 00:45:54
20   Monika Herb 3 W45 00:46:00
23   Anita Sälzle 1 W55 00:47:44
283   Wolfgang Klenk 36 M45 00:49:00
41   Carmen Wahl 3 W55 00:50:51
339   Gereon Wenzel 44 M50 00:51:02
44   Christine Nagel 4 W50 00:51:03
374   Peter Nagel 50 M50 00:52:07
57   Tanja Bartsch 8 W45 00:52:46
402   Kurt Strohbeck 5 M65 00:53:18
77   Jasmin Seibert 23 WHK 00:54:06
95   Brigitte Würfel 1 W65 00:55:33
102   Karin Seibert 8 W55 00:56:01
124   Tanja Jope 17 W40 00:58:31
550   Ralph-Peter      Bartsch 77 M50 01:02:29

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.