Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2021 > Hauptversammlung am 28.07.2021

Hauptversammlung am 28.07.2021

Zur diesjährigen Hauptversammlung, die coronabedingt zu diesem ungewöhnlichen Termin stattfand, waren 22 Mitglieder erschienen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Andreas Siegmund, gab dieser einen Rückblick auf die letzten 16 Monate, die pandemiebedingt mit erheblichen Einschränkungen verbunden waren: Ein vorgesehener Kuchenverkauf in Kooperation mit dem Sport Boss musste aufgrund komplizierter Hygienevorschriften kurzfristig abgesagt werden, eine gemeinsame Herbstwanderung konnte jedoch stattfinden und mit einer Winterchallenge wurde versucht, die Mitglieder zumindest online zu erreichen und zu motivieren.

Der Auenwaldlauf wurde vom 03.07.21 auf den 09.10.21 verschoben, unter dem Vorbehalt, dass die Infektionszahlen einen Lauf zu diesem Zeitpunkt zulassen. Der Wanderpokal für die meisten gelaufenen Wettkampfkilometer konnte aufgrund der fehlenden Wettkämpfe dieses Mal leider nicht vergeben werden.

Dann folgte der Bericht der Schatzmeisterin Anita Sälzle mit Bestätigung der Kassenprüfer Karin Seibert und Harald Heller.

Die Entlastung des gesamten Vorstandes wurde von Herrn Bürgermeister Ernst durchgeführt und einstimmig erteilt.

Termine, wie beispielsweise die Beteiligung am Weihnachtsmarkt und die Durchführung einer Weihnachtsfeier, wurden angesprochen, aber aufgrund der wieder steigenden Infektionszahlen können solche Veranstaltungen nur relativ kurzfristig geplant werden.

Das Neueste aus dem Lauftreff


-Jürgen Maurer nimmt erfolgreich am Kyffhäuser-Berglauf-Marathon teil

-Heuchelbergtrail 

-Bericht der Hauptversammlung am 28.07.2021

-Der Lauftreffstammtisch findet ab dem 25.08.2021 wieder wie gewohnt statt

-am 09.06.2021 startet das Lauftreff Training in Oberbrüden wieder!

- die Gymnastik in der Halle donnerstags mit Christine und Eugen kann leider nicht stattfinden

Jürgen Maurer beim Essinger Panoramalauf (siehe Berichte)