Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2015 > 8. Auenwaldlauf

8. Auenwaldlauf

Schon ist auch der 8. Auenwaldlauf wieder vorüber. Die Entscheidung, den Start auf den Abend zu verlegen, erwies sich bei diesen extremen Temperaturen als goldrichtig. Besonders die Teilnehmer des Hauptlaufs und die Nordic Walker profitierten davon, denn diese hatten durch den Start um 20:30 Uhr keine Abschnitte mehr in der prallen Sonne und die Temperaturen waren bereits etwas gesunken. Da die Schüler bereits um 18:30 an den Start gingen, wurde deren Strecke diesmal schnell noch etwas verkürzt, um die Belastung der Kids in Grenzen zu halten. Toll war, dass es trotz des Wetters eine Rekordbeteiligung bei diesem Wettkampf gab. Die größte Gruppe stellte diesmal die Grundschule Nellmersbach mit ihrem Rektor Oliver Kurr, der früher an der Spiegelberger Grundschule wirkte und auch von dort immer die stärkste Schülergruppe mitbrachte. Zur Belohnung gab es für diese Kids noch einen kleinen Sonderpreis. Die Voranmeldungen ließen eine Rekordbeteiligung auch im Hauptlauf erwarten, doch am Ende lag die Anzahl der Finisher zwar immer noch sehr hoch, aber im Durchschnitt der letzten Jahre. Dafür fanden sich viele Zuschauer ein, die auch nach dem Rennen noch die stimmungsvolle Atmosphäre in der Dämmerung vor der Halle bei guter Verpflegung und kühlen Getränken genossen. Und auch für die Sportler gab es viele Überraschungen. So waren die letzten Meter vor dem roten Teppich des Zieleinlaufs auf beiden Seiten mit brennenden Fackeln geschmückt, die Lauftreffler standen zusätzlich mit Fackeln Spalier und der schnellste Läufer, Tim Sirnsak, wurde mit einem kleinen Feuerwerk begrüßt. Ein Feuerwerk und die passende Musik – „we are the champions“ – begleitete auch die schnellsten drei Männer und Frauen auf dem Podest bei der Siegerehrung. Vor der Siegerehrung des Hauptlaufs gab es eine Ehrung der Gründer und langjährigen Mitglieder in Vorstand und Gremien durch den 1. Vorsitzenden Hans Strohmaier. Er gab noch einmal einen kleinen Rückblick auf die Entstehung und den Verlauf der 20 Jahre bzw. eigentlich ja schon 25 Jahre des Vereins. Gudrun Wilhelm, die maßgeblich an der Entstehung beteiligt war, erzählte wie sie damals auf die Idee kam und erhielt dann von Hans Strohmaier wie auch die Lauftreffgründer und langjährigen Vorstandmitglieder Irmi und Eugen Bühner sowie Hanna Glück ein Geschenk und einen Blumenstrauß bzw. eine Flasche Wein. Blumen und Geschenke gab es auch für Martina Strohmaier, Renate Lack, Norbert Lack (Gremium), Christine Gruber (Gymnastik), Karin Seibert, Wolfgang Wilms (Kassenprüfung), Petra Soffel (Gremium), Uschi Koesling (Schriftführerin und Webmaster) und Bea Bauer (2. Vorsitzende). Hans Strohmaier bedankte sich auch bei seiner Frau Rose, die ihn wegen der vielen Termine und Aufgaben als Vorstand, besonders in den Zeiten vor dem Auenwaldlauf, selten sieht. Auch Hans erhielt von Bea Bauer und Uschi Koesling als Dankeschön für seine Mühen um den Verein ein kleines Geschenk und dazu eine Fotocollage mit Lauftreffbildern der letzten 20 Jahre.

Die Gründer und langjährigen Mitglieder der Vorstandschaft und Gremien wurden geehrt

Bei den 4 Wettkämpfen waren natürlich auch die Vereinsmitglieder wieder stark vertreten und recht erfolgreich. Beim Schülerlauf gingen die Zwillinge und Teilnehmer des Anfängerkurses Celine und Shania Schwarz, sowie die Brüder Luis und Jamie Jope an den Start. Beim 5km- Lauf dominierten besonders die Frauen des Lauftreffs. Schnellste Frau gesamt war Krisztina Mieszkalski, gefolgt von Carmen Wahl als 2. der Damen. Und auch die Laufneulinge, in unserem Anfängerkurs gut trainiert, schlugen sich bestens. Über 5km gibt es offiziell keine Altersklassenwertung, aber wenn, dann hätten alle auf dem Treppchen gestanden.
Im Hauptlauf über 10km gab es ebenfalls diverse Preise für die Lauftreffler. Altersklassensiege konnten Eberhard Bauer, Jenny Stettner (dazu noch Gesamtsiebte der Frauen) und Tanja Jope verbuchen. Den zweiten Platz in ihren Klassen belegten Jürgen Maurer, Kurt Strohbeck, Ursula Heller-Bauer, Kim Bauer (wie auch ihre Schwester Lisa schon beim 5km-Lauf begleitet von Papa Michael) und Katrin Strohmaier. Beim Nordic Walking war Charly Kreuzer am Start und konnte nach 1:24 Std. den Zieleinlauf bei Fackelschein richtig genießen.

Zum Schluss möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die bei dieser Veranstaltung dabei waren. Bei über 100 Helferinnen und Helfern des Lauftreffs, dem Roten Kreuz, das die Läufer auf der Strecke begleitete, der Polizei, die für die Sicherheit an den Straßenüberquerungen sorgte, unserem Wettkampfarzt Karl Scheib, dem es zu verdanken ist, dass es zu keinen größeren Problemen bei den Läufern kam, bei Bürgermeister Karl Ostfalk als Schirmherrn und großem Unterstützer des Laufs, beim Disco Club Oberbrüden, die tolle Musik machten, bei allen Sponsoren, die diese Veranstaltung seit Jahren unterstützen und nicht zuletzt bei den Zuschauern, vor allem auch an der Strecke, die die Teilnehmer bejubelten und an vielen Stellen für zusätzliche Wasserversorgung und Abkühlung sorgten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1,8km Schülerlauf        
Platz m/w   Name   Platz AK Zeit
25   Jope Luis 9 MU12 0:08:17
35   Jope Jamie 6 MU10 0:10:03
21   Celine Schwarz 7 WU12 0:09:43
22   Shania Schwarz 8 WU12 0:10:16
             
5km Einsteigerlauf        
Platz m/w   Name   Platz AK Zeit
1   Krisztina Mieszkalski 1 W35 0:25:01
2   Carmen Wahl 1 W50 0:26:39
13   Robin Canz 1 MU16 0:26:50
7   Lisa Bauer 1 WU14 0:31:03
21   Michael Bauer 5 M45 0:31:06
23   Siegfried Haering-Ganci 2 M60 0:31:21
8   Martina Reinhardt 1 W55 0:32:18
             
10km Hauptlauf        
Platz m/w   Name   Platz AK Zeit
13   Jürgen Maurer 2 M40 0:41:39
39   Volker Lück 6 M50 0:46:03
41   Mike Mieszkalski 4 M40 0:46:16
44   Eberhard Bauer 1 M60 0:46:56
47   Kurt Strohbeck 2 M60 0:47:33
7   Jenny Stettner 1 W30 0:49:49
69   Wolfgang Klenk 14 M45 0:52:42
72   Andreas Siegmund 15 M50 0:53:06
17   Ursula Heller-Bauer 2 W55 0:53:36
19   Kim Bauer 2 WU18 0:55:16
78   Michael Bauer 18 M45 0:55:17
79   Peter Hellmann 4 M60 0:55:34
21   Anita Saelzle 4 W50 0:57:26
23   Tanja Jope 1 W35 0:57:59
35   Katrin Strohmaier 2 W35 1:03:23
36   Bianca Geiger 5 W40 1:03:41
108   Ulli Wruck 6 M60 1:07:07

 

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Weihnachtsmarkt
Am 09.12.2017 findet in Unterbrüden der Weihnachtsmarkt statt. Der Lauftreff ist wieder dabei! (weitere Infos)


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)