Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2014 > mz3athlon in Steinheim a. d. Murr

mz3athlon in Steinheim a. d. Murr

Fünf Lauftreffler starteten am 18. Mai bei besten äußeren Bedingungen in die Triathlon Saison. Die „Heavy“ Distanz wählten die bereits Iron-Man erfahrene Beate Bauer sowie Bernd Jope, den nach letztjähriger Schnupperrunde nun endgültig das Triathlon Fieber gepackt hat. Michael Bauer und Andreas Siegmund starteten in der Mitteldistanz, der sogenannten „Classic“ Variante. Begonnen wurde im Freibad. Nach dem Schwimmen musste ein ca. 300m langer Fußmarsch zum Stadion als Trocknungsphase genügen, denn durch einen schnellen Wechsel auf das Rad galt es möglichst ohne weiteren Zeitverlust zügig auf dem 10km langen Rundkurs weiter zu machen. Hierbei war für die Teilnehmer hohe Konzentration erforderlich, denn einige sehr zackige Kurven, teilweise durch Sand rutschig und nicht dazu das Zählen der je nach Wettbewerb nötigen Runden mussten beachtet werden. Nach dem Rad war ein schneller Umstieg auf die Laufstrecke gefragt, wo der richtige Rhythmus gefunden werden musste. Der Kurs wartete mit der ein oder anderen steile Rampe auf, die den Athleten wirklich alles abverlangte. Belohnt wurden dann letztlich alle mit einem Schlusssprint auf der topfebenen Tartanbahn Richtung Ziel. Beim Schwimmen lagen Bea und Bernd noch fast gleichauf, auf dem Rad hatte dann Bernd die Nase vorn, konnte aber in der letzten Disziplin, dem Lauf, nicht ganz mithalten, so dass Bea im Ziel 20 Sekunden schneller war.
Dass solch ein Event nicht nur für die erfahrenen Sportler wie seinen Vater etwas sei, dachte sich auch der junge Luis Jope, der beim „trz2athlon“ einem Duathlon mit Laufen – Radfahren – Laufen an den Start ging. Es galt wie auch beim großen Triathlon alle Disziplinen möglichst schnell und ohne Wechselfehler zu beenden. Zunächst 400m laufen, dann 2km Rad fahren und zum Schluss die 400m wieder zurück ins Ziel laufen. Dabei landete Luis letztlich auf einem respektablen 5. Platz seiner Altersklasse.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

 trz2athlon: (400m laufen, 2km Rad fahren, 400m laufen)
ges. m/w   Name   Platz AK Zeit
25.   Luis Jope 5. M9 00:09:23
             
mz3athlon Classic: (500m schwimmen, 20km Rad fahren, 5km laufen)
ges. m/w   Name   Platz AK Zeit
97.   Michael Bauer 24. M40 01:16:02
133.   Andreas Siegmund 35. M40 01:19:09
             
mz3athlon Heavy: (700m schwimmen, 30km Rad fahren, 7,5km laufen)
ges. m/w   Name   Platz AK Zeit
10.   Beate Bauer 6. W30 01:46:52
78.   Bernd Jope 30. M30 01:47:02
 

Die Triathleten Andreas, Bernd, Bea, Jürgen und Michael
Quelle: http://foto.marbacher-zeitung.de/media.php?id=399198

Luis als stolzer Duathlet im Ziel

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Weihnachtsmarkt
Am 09.12.2017 findet in Unterbrüden der Weihnachtsmarkt statt. Der Lauftreff ist wieder dabei! (weitere Infos)


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)