Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > 10. Königschlösser-Romantik-Marathon

10. Königschlösser-Romantik-Marathon

Auch Andreas Siegmund zog es am Wochenende ins Allgäu. Er ging in Füssen an den Start zum 10. Königschlösser-Romantik-Marathon. In aller Frühe (Start um 7:30 Uhr!!!) ging es zunächst durch die Füssener Altstadt und dann raus zum Hopfensee, der einmal umrundet wurde. Rund 12 Grad waren dabei ideale Lauftemperaturen. Der Himmel war bedeckt und der Weg noch ziemlich nass vom Regen der vorhergehenden Tage. Das machte sich besonders auf einigen Wald- und Wiesenpassagen mit knöcheltiefen Pfützen bemerkbar. Trockene Füße zu behalten war da schwierig bis unmöglich. Vom Hopfensee ging es wieder ein Stück zurück Richtung Füssen, am Forggensee entlang und mit Blick auf die Königsschlösser durch St. Coloman mit der bekannten Wallfahrtskirche. Bis hierher lief es recht gut, aber dann war Kilometer 30 erreicht und Andreas wurden die Beine schwer, so dass er sein Tempo drosseln musste. Da half auch ein Blick nach oben auf Schloss Neuschwanstein nicht so richtig. Dann kam ein weiterer malerischer See: der Schwansee musste noch umrundet werden. Danach ging’s allmählich wieder Richtung Füssen, wo man schon das Hohe Schloss Füssen sehen konnte. Und beim Mittersee war es fast geschafft, noch die letzten beiden Kilometer, dann erfolgte der Zieleinlauf. Nach 42,2 Kilometern durch die schönste Landschaft des Ostallgäus rund um Füssen wurde Andreas hier zur Belohnung für die Mühe die Finisher-Medaille umgehängt. 3:22:19 Stunden hatte er für die Marathonstrecke benötigt. Insgesamt kam er als 60. ins Ziel und war damit in seiner Altersklasse M45 der 16.

 

Das Neueste aus dem Lauftreff:


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)