Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > Jahres-Hauptversammlung

Jahres-Hauptversammlung

Am Mittwoch, 24.02.10 fand die Hauptversammlung des Lauftreffs Auenwald statt. Der 1. Vorsitzende, Hans Strohmaier begrüßte die Mitglieder und Herrn Klenk, der den erkrankten Bürgermeister Herrn Ostfalk vertrat. Herrn Klenk überraschte die große Mitgliederzahl des Lauftreffs. Reichte bei seinem einige Jahre zurück liegenden Besuch noch der Nebenraum aus für die Versammlung, so platzte jetzt selbst der große Hauptraum des TSV-Vereinsheims fast aus den Nähten.
Die Liste der anwesenden, stimmberechtigten Mitglieder wies diesmal stolze 52 des insgesamt aktuell aus 106 Köpfen bestehenden Vereins auf.

Nach der Totenehrung berichtete der 1. Vorsitzende, Hans Strohmaier kurz über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Er freue sich, dass der Lauftreff entgegen dem Trend in anderen Vereinen einen regen Zuspruch erfährt. In lockerer Atmosphäre treffen sich hier jene, die nur körperliche Fitness durch Joggen oder Walken suchen, mit den nur gelegentlich an Wettkämpfen teilnehmenden Läufern, den ambitionierten Aktiven, Marathonis und Ultraläufern/-läuferinnen. Dank Eugen Bühner werden auch Anfänger in jedem Jahr professionell an das Laufen herangeführt und konnten im letzten Jahr nach seinem Kurs „von 0 auf 5“ schon beim Auenwald-Lauf am 5 km-Lauf teilnehmen.

Dass beim Lauftreff neben den Wettkampf-Erfolgen auch die gemeinsamen Erlebnisse nicht zu kurz kommen, dafür sorgen die Wanderungen, Fahrradtouren, Ausflüge und Feiern des Vereins, die vom Sondergremium, bestehend aus Christine Gruber, Norbert Lack und Martina Strohmaier, bestens organisiert werden. Der vor 3 Jahren erstmalig ins Leben gerufene Auenwald-Lauf entwickelt sich unter der tatkräftigen Hilfe der Mitglieder ebenfalls gut und ist auch für dieses Jahr bereits wieder in der Vorbereitung. Bei dieser Gelegenheit erging auch noch ein großer Dank an die Sponsoren und die Gemeinde, die diese Veranstaltung unterstützen, so dass sie diesmal noch um einen Schülerlauf erweitert werden kann.

Insgesamt waren die Läufer und Läuferinnen wieder sehr aktiv. In ganz Europa, in Athen und Berlin, in Österreich am Achensee, in der Schweiz, in Meran und an vielen anderen nahen und fernen Orten nahmen sie an Wettkämpfen teil. Insgesamt wurden dabei rund 3.600 km gelaufen. Hans Strohmaier erwähnte noch einige weitere Unternehmungen des Lauftreffs, wie den Frühlings-Halbmarathon und die anschließenden Urlaubstage der Lauftreffler in Meran sowie Hans Gronbachs „Marathon-Fahrradtour“ hier hin an einem Tag, der Fahrt in den Besen, den Auenwald-Lauf, den Jahresausflug, das Ferienprogramm, die Wanderungen am Vatertag und am Karfreitag, die Mannschaftsmeisterschaften und manch weitere Wettkämpfe. Uschi Koesling verfasste als Schriftführerin im Jahr 2009 Berichte von 70 verschiedenen Läufen, die im Mitteilungsblatt der Gemeinde oder der Backnanger Zeitung zu lesen waren und seit Neuestem auch im Internet auf der Vereins-Homepage, für deren Erstellung und laufende Aktualisierung Hans Strohmaier ihr seinen Dank aussprach. Auch das sei ein weiterer Schritt in die Zukunft des Lauftreffs.
Nach zwei Mannschaften im letzten Jahr, wird es in diesem Jahr noch eine Steigerung geben. 3 Mannschaften des Lauftreffs haben sich zusammengefunden, die an der württembergischen Volkslauf-Mannschaftsmeisterschaft  teilnehmen: eine Damenmannschaft der Altersklasse W40, eine Herrenmannschaft M55 und eine Mixed Mannschaft gehen dieses Jahr in die Wettkämpfe.

Nach dem Bericht des Vorsitzenden gab Schatzmeister Hermann Eisinger einen Überblick über die erfreuliche Entwicklung der Vereinsfinanzen, die es weiterhin ermöglichen, auf Mitgliedsbeiträge ganz zu verzichten. Dafür sorgen die Mitglieder mit der Bewirtschaftung beim Weihnachtsmarkt, dem Auenwald-Lauf und der ein oder anderen sonstigen Veranstaltung.

Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Karin Seibert und Wolfgang Wilms geprüft,  die eine ordentliche Kassenführung bestätigten. Herr Klenk lobte in seiner anschließenden Rede die entspannte Stimmung bei der Versammlung, die nicht bei allen Vereinen selbstverständlich sei. Er bedauerte, dass die Gemeinde die Vereine nicht mehr finanziell unterstützen könne, betonte aber, dass die Nutzung der Sporthallen so lange wie noch irgend möglich weiterhin für die Vereine kostenlos sein solle.  Er lud den Lauftreff-Vorstand ein, an der Besprechung zur Auenwald-Hocketse teilzunehmen, um sich im Sommer auch dort evtl. mit einem Stand zu beteiligen. Er bat dann um Entlastung des Vorstands, die einstimmig erteilt wurde. Danach leitete er die  anstehenden Wahlen des gesamten Vorstands und des Sondergremiums. Alle stellten sich zur Wiederwahl und wurden in offener Abstimmung ebenfalls einstimmig von den Mitgliedern in ihren Ämtern bestätigt. Da keine weiteren Anträge vorlagen, fuhr Hans Strohmaier fort mit der Siegerehrung der Aktiven. Dabei wurde das große Engagement der Lauftreffler bei den diversen Laufveranstaltungen im Jahr 2009 gewürdigt. Bei den Frauen war Beate Bauer nicht zu schlagen. Mit 371 Kilometern belegte sie unangefochten Platz 1 und erhielt den Wanderpokal der besten Läuferin. Spitzenreiter bei den Männern und damit Gewinner des Pokals war in diesem Jahr Andreas Siegmund, der ebenfalls mehr als 370 Kilometer bei Wettkämpfen zurücklegte. Auch die übrigen Lauftreffler wurden für ihre Teilnahme an den Laufwettbewerben jeweils mit einer Medaille belohnt.

Wettkampfkilometer:

Damen

1.
Beate Bauer
371,1
2.
Karin Seibert
254,6
3.
Carola Siegmund
168,8
4. Silvia Janetzko
136,5
5.
Anita Sälzle
119,2
6.
Uschi Koesling
117,7
7.
Alexandra Hufnagel
74,1
8.
Veronika Dietrich
50,6
9.
Margarete Allmandinger
41,0
10.
Rita Pscheidt
40,1
11.
Katrin Klöpfer
40,0
12.
Bärbel Schick
34,8
13.
Brigitte Würfel
31,1
14.
Tanja Jope
25,0
15.
Sophie Siegmund
4,0
16.
Luisa Siegmund
2,5
17.
Anna Hemmersbach
0,5

 
Herren

1.
Andreas Siegmund
375,7
2.
Norbert Pittelkow
254,6
3.
Hans Strohmaier
244,5
4.
Kurt Strohbeck
175,8
5.
Eberhard Bauer
164,4
6.
Ulli Wruck
148,5
7.
Michael Bauer
137,2
8.
Richard Lang
114,5
9.
Peter Hellmann
107,4
10.
Ronnie Montero
105,3
11.
Reiner Walther
71,0
12.
Thomas Gerst
55,6
13.
Martin Klenk
52,9
14.
Wolfgang Schmidt
51,2
15.
Erhard Pscheidt
40,1
16.
Hermann Eisinger
40,0
17.
Wolfgang Wilms
37,0
18.
Eugen Bühner
36,1
19.
Joel Lang
0,4

Pünktlich nach einer Stunde wurde die Versammlung vom 1. Vorsitzenden um 21:30 Uhr geschlossen.

Hier sind ein paar Fotos von unserer Hauptversammlung/Siegerehrung.

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Weihnachtsmarkt
Am 09.12.2017 findet in Unterbrüden der Weihnachtsmarkt statt. Der Lauftreff ist wieder dabei! (weitere Infos)


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)