Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > 10. Trollinger Marathon

10. Trollinger Marathon

Zur Jubiläumsveranstaltung des Trollinger Halbmarathons (auch liebevoll "Trolli" genannt) machten sich morgens 5465 Teilnehmer auf den Weg der 21,1km langen Strecke durch die Weinberge Heilbronns und der umgebenden Weinorte. Darunter waren auch Reiner Walther und Michael Stricker vom Lauftreff Auenwald.
Die angenehmen Temperaturen kamen ihnen entgegen, ist es doch sonst besonders in den Weinbergen immer eine wahre Hitzeschlacht, die den Läufern die Kraft raubt. Wer möchte, kann bei dem Lauf getreu dem Veranstaltungsnamen, nebenbei sogar ein Schlückchen (oder mehr) des Heilbronner Trollingers genießen. So wird der Lauf zwar nicht unbedingt schneller, aber sicher beschwingter.
Reiner Walther aber widerstand allen Versuchungen und war schnell unterwegs. Er konnte in der Gesamtwertung den Platz 661 belegen und in seiner stark besetzten Altersklasse den Rang 124.
Michael Stricker, der zwei Laufkameradinnen als Tempomacher begleitete, nutzte die Möglichkeit, hier ganz entspannt zu laufen und dabei einige kleine „Weinproben“ mitzunehmen. Trotzdem schaffte er noch eine Zeit unter 2 Stunden und kam nach 1:57:28 mit den von ihm begleiteten Mädels wohlbehalten ins Ziel.

Die Ergebnisse:

Platz ges. 
  Name   Platz AK   Nettozeit
661    Reiner Walther 124 M45 01:41:46
2053   Michael Stricker 215 M50 01:57:28

Michael mit den beiden Laufkameradinnen, für die er den "Hasen" machte.

Der Trollinger wartet auf die Verkoster ;-)

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Weihnachtsmarkt
Am 09.12.2017 findet in Unterbrüden der Weihnachtsmarkt statt. Der Lauftreff ist wieder dabei! (weitere Infos)


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)