Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > 3. Auenwald-Lauf

3. Auenwald-Lauf

mit "Bauer-Power"
Der Wettergott hatte nur teilweise ein Einsehen mit dem Lauftreff Auenwald als Veranstalter des 3. Auenwald-Laufs. Zum Glück war zwar die größte Hitze der Vorwoche am Sonntagmorgen durch den Regen etwas zurück gegangen, aber es war dennoch sehr schwül und stickig, besonders für die Teilnehmer des Hauptlaufs, der um 10 Uhr gestartet wurde. Eine gute Stunde früher, beim erstmalig veranstalteten AOK-Schülerlauf, hatte es noch geregnet, was die insgesamt 38 Kids aber nicht störte. Sie stürmten so schnell los, dass der vorausfahrende Radler ziemlich strampeln musste um nicht überlaufen zu werden. Gleich danach, beim 5km-Lauf, war Eugen Bühner, der unseren Anfängerkurs betreut, mit Joachim Schwarz und Walter Titz am Start. Dabei setzte sich Laufeinsteiger Joachim Schwarz bald von seinen Kollegen ab und schaffte gleich bei seinem ersten Wettkampf eine gute Zeit weit unter 30 Minuten. Und auch Walter Titz wurde von seinem Trainer Eugen gut ins Ziel begleitet.
Beim 10km-Lauf waren in diesem Jahr 19 Lauftreffler dabei, die es neben ihren Aufgaben vor und nach dem Lauf schafften, auch beim Wettkampf mitzumachen. Schnellster der Gruppe war Michael Bauer -und wenn sich nicht auf dem 2. Platz Martin Klenk dazu gesellt hätte, wäre es im Lauftreff eine echte „Bauer-Power“ geworden, denn auf den (Lauftreff-)Gesamtplätzen 3 und 4 folgten Beate Bauer und Eberhard Bauer. Alle drei siegten auch in ihren Altersklassen und Beate war die Schnellste der Frauen. Stolz sein konnten auch Nicole Canz (1. W35) und Tanja Jope, die letztes Jahr den Anfängerkurs gemacht hatten und dann die 5km-Strecke liefen. In diesem Jahr nahmen sie die 1o km in Angriff und schafften gleich den Sprung aufs Podest. Tanja Jope stand dann mit Ehemann Bernd, der für die Feuerwehr Auenwald lief, auf dem Treppchen. Beide belegten Platz 3 der Altersklasse W/M 30. Weitere 3. Plätze in den Altersklassen gab es für Nico Schmidgall, Bernhard Tessarsch und Sabine Reuss. Uschi Koesling kam auf Platz 2 der AK W55.

Unser Fototeam an der Strecke war auch wieder sehr fleißig und hielt alles in Bild und Film fest. Das Ergebnis wird in Kürze auf unserer Homepage zu finden sein. Auch unsere Helfer am Grill, am Kuchenbuffet und der Getränkeausgabe waren wieder gefordert. Laufen macht hungrig und durstig, und so waren die Schlangen zeitweise recht lang. Aber alle wurden bestens versorgt und konnten die anschließende Siegerehrung bei der sich wieder zeigenden Sonne in Ruhe verfolgen.
Etwas Besonderes für den Zieleinlauf hatte sich unser Vorstand, Hans Strohmaier, einfallen lassen: der erfolgte in diesmal auf einem „roten Teppich“. Die Idee dazu entstand schon im letzten Jahr in Meran, wo die Finisher ebenfalls über einen roten Teppich ins Ziel laufen. Das gibt den Ansporn für den letzten Endspurt! Unser Rennarzt, Karl Scheib begleitete die Läufer mit wachem Auge, musste aber zum Glück nicht eingreifen.
Dass der Auenwald-Lauf auch in diesem Jahr ein Erfolg war, dafür bedanken wir uns wieder sehr herzlich bei Bürgermeister Karl Ostfalk - der auch die Sieger des Hauptlaufs ehrte - für sein Engagement und seine Unterstützung als Schirmherr der Veranstaltung, bei der Gemeinde Auenwald mit dem Bauhof, dem Roten Kreuz und der Feuerwehr, bei den vielen Sponsoren, die uns mit Siegprämien, Getränken und vielem mehr unterstützt haben und natürlich auch bei den fleißigen Helfern und Helferinnen des Lauftreffs und deren Freunden und Verwandten, die eine reibungslose Durchführung der Veranstaltung erst ermöglicht haben. Beim Auenwald-Lauf ist jedes Mitglied des Vereins gefordert, denn ohne deren Unterstützung wäre der Lauf nicht möglich. Sehr schön war in diesem Jahr auch die Unterstützung der Anwohner an der Strecke, die die Läufer oft mit ihrem Applaus angefeuert haben.
 
Die Ergebnisse im Einzelnen:
5km
Platz Vorname Name Zeit
22 Joachim Schwarz 00:27:42
30 Walter Titz 00:31:40
31 Eugen Bühner 00:31:43

 10km

Gesamt   Vorname Name Zeit Platz AK
9   Michael Bauer 00:40:38 3 M 40
10   Martin Klenk 00:40:49 1 M 45
14   Beate Bauer 00:41:26 1 W 30
19   Eberhard Bauer 00:42:10 1 M 55
21   Nico Schmidgall 00:42:13 3 M 20
26   Bernhard Tessarsch 00:43:37 3 M 50
34   Reiner Walther 00:45:24 5 M 45
39   Richard Lang 00:45:45 7 M 45
62   Wolfgang Schmid 00:51:00 10 M 50
74   Anita Saelzle 00:51:54 5 W 45
77   Ulli Wruck 00:52:38 4 M 55
82   Volker Lehner 00:54:11 21 M 40
83   Uschi Koesling 00:54:14 2 W 55
86   Veronika Dietrich 00:54:41 4 W 40
92   Karin Seibert 00:56:05 8 W 45
93   Norbert Pittelkow 00:56:06 15 M 45
94   Nicole Canz 00:56:33 1 W 35
104   Sabine Reuß 00:58:26 3 W 50
117   Tanja Jope 01:05:13 3 W 30

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Weihnachtsmarkt
Am 09.12.2017 findet in Unterbrüden der Weihnachtsmarkt statt. Der Lauftreff ist wieder dabei! (weitere Infos)


34. Aalener Rohrwanglauf
Am regnerisch-kalten Samstag machte sich ... (weiterlesen)


Gymnastik in der Halle beginnt ab 09.11.2017 (mehr Infos)

37. Obersulmer Volkslauf
Am Sonntag fand in Willsbach ... (weiterlesen)

37. Schwaikheimer Saisonabschlusslauf
Bei schönem Spätsommerwetter gingen ... (weiterlesen)

21. Aspacher Volkslauf
Trotz des nicht gerade optimalen Laufwetters ... (weiterlesen)