Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2016 > 28. Murrer Volkslauf

28. Murrer Volkslauf

Jürgen Maurer und Wolfgang Klenk vom Lauftreff Auenwald nahmen am Halbmarathon- des 28. Murrer Volkslaufs teil. Die Rundstrecke startete an der Sporthalle in Murr und führte zunächst schnurstracks und eben gen Westen, in Richtung Autobahn. Diese wurde überquert und nach einer Schleife in Sichtweite von Pleidelsheim ging es wieder Richtung Osten, dieses Mal unter der Autobahn hindurch. Während die Strecke bisher weitgehend eben verlief, waren jetzt einige Höhenmeter zu überwinden, denn es ging aufwärts in ein Weinanbaugebiet. Dort führte die Strecke die Läufer stetig aufwärts, bevor sie es dann wieder Richtung Start/Ziel abwärts rollen lassen konnten. Diese Runde wurde für den Halbmarathon zweimal gelaufen.
Leider hatte sich das Wetter am Samstag im Laufe des Tages immer weiter verschlechtert und während des Wettkampfs  wurde es kühler, windig und regnete zeitweise.
Wolfgang hatte sich zum Ziel gesetzt, erstmals einen Halbmarathon unter 1:50:00 zu absolvieren und seit Jahresbeginn fleißig darauf hin trainiert. Sein Plan war, die 21,1 km mit einer Geschwindigkeit von 5 Minuten pro Kilometer anzugehen und dann so lange wie möglich durchzuhalten. Diese Taktik funktionierte über die komplette Strecke. Wenn es bergauf einmal länger gedauert hatte, konnte er die verlorene Zeit bergab wieder wettmachen. Überglücklich überquerte er nach den zwei Runden mit einer Zeit von 1:44:14 die Ziellinie und hatte damit sein Ziel mehr als 5 Minuten unterschritten. Jürgen Maurer war noch etwas schneller und lief mit 1:33:12 als Dritter seiner Altersklasse aufs Siegertreppchen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Platz Name   Platz AK Zeit
19  Jürgen Maurer 3 M40 01:33:12
35  Wolfgang Klenk 5 M45 01:44:14

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.