Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2011 > 21. Internationaler Volkslauf Rund um Mercedes Benz

21. Internationaler Volkslauf Rund um Mercedes Benz

Für sein Marathontraining scheute Michael Stricker auch längere Anreisen nicht. So war er am Sonntag am Start zum 10 Kilometerlauf in Rastatt. Um den kommenden Marathon unter 3 Stunden zu schaffen, sollte er als Test dafür hier eine Zeit unter 40 Minuten laufen. Nach dem guten Abschneiden auf der bergigen Strecke in Weinsberg vor zwei Wochen erschien ihm das durchaus möglich. Doch wie es im Leben so ist, plagten ihn 3 Tage vor dem Wettkampf plötzlich heftige Schmerzen im Fuß. Nach zwei Ruhetagen war das dann aber wieder weitestgehend gut, so dass er starten konnte. Es lief auch einigermaßen gut, nur war leider die Strecke doch nicht so schnell, denn sie führte auch durch Wald und über richtige Schlaglochpisten. So zeigte die Uhr am Ende leider 40:06 Min. und damit 7 Sekunden über dem selbst gesetzten Limit. Ein Trostpflaster war da der 2. Platz in seiner Altersklasse M55, den er mit dieser Zeit belegte und die Tatsache, dass es seine neue persönliche Bestzeit war.
 

Platz ges. 
Name   Platz AK   Zeit
58 Michael Stricker  2 M55 00:40:06

Das Neueste aus dem Lauftreff:


17. LIWA LaufEvent
In Lichtenwald fand am Wochenende ... (weiterlesen)


11. Marathon Deutsche Weinstraße
Während die Kollegen beim WLV-Team-Lauf ... (weiterlesen)


17. Fleckaschau
Besser hätte das Wetter garnicht sein können! ... (weiterlesen)


34. Unterlandlauf
Wolfgang Klenk wollte seine Form ... (weiterlesen)


33. Solitudelauf in Gerlingen
6 Läuferinnen und Läufer vom LT Auenwald ... (weiterlesen)

Freiburg-Marathon
Auch Rainer Albrecht war an diesem Wochenende ... (weiterlesen)