Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > 12. Bönnigheimer Stromberglauf

12. Bönnigheimer Stromberglauf

Sehr eng ging es zu beim Start zum 12. Bönnigheimer Stromberglauf. Wegen der großen Teilnehmerzahl wurde in zwei Blöcken gestartet. Wer es dabei nicht in Block 1 geschafft hatte und noch dazu etwas zu spät zum Start kam, musste sich ganz hinten anstellen und kam fast bis zur ersten Kilometermarke nicht in den richtigen Rhythmus, weil auch die 5-Kilometerläufer gleichzeitig gestartet waren und sich so fast 1200 Läufer auf der Strecke befanden. Trotzdem war es von der Streckenführung ein recht schöner Lauf, der aber auch etwas wellig war und immer wieder durch kleinere Steigungen Kraft kostete. Der Kurs durch Weinberge und den Ortskern wurde für die 10 Kilometer zweimal durchlaufen und endete vor großer Zuschauerkulisse an der Strombergkellerei. Michael Bauer war sehr schnell unterwegs und knackte mit 39:05 Min. fast noch seine persönliche Bestzeit vom Hockenheimringlauf - allerdings war die Strecke völlig eben. Michael Stricker hatte etwas zu kämpfen, kam aber auch mit einer noch guten Zeit von 43:47 ins Ziel. Uschi Koesling schaffte es mit 53:42 Min. sogar auf Platz 3 in ihrer Altersklasse.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

ges. m/w   Name Platz AK Zeit
42.   Michael Bauer  7. M40 00:39:05
149.   Michael Stricker  15. M50 00:43:47
63.   Uschi Koesling  3. W55 00:53:42

Hier die Strecke: GPS

Das Neueste aus dem Lauftreff:


19. Federsee-Halbmarathon
Am Samstag nahm Jürgen Maurer ... (weiterlesen)


33. Steinenberger Waldlauf
Beflügelt von ihren guten Leistungen ... (weiterlesen)


11. Auenwaldlauf
Am Samstag fand bei optimalen Wetterbedingungen ... (weiterlesen)