Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > 35. Internationaler Bienwald-Halbmarathon

35. Internationaler Bienwald-Halbmarathon

Am Sonntag, den 14. März, machten sich vier Lauftreffler auf den Weg nach Kandel in der Südpfalz, um hier am Bienwald-Halbmarathon teilzunehmen. Eine andere Gruppe hatte eigentlich vorgehabt am Samstag in Stetten den Wettkampf über 10km zu laufen, doch dort musste die Veranstaltung leider wegen schneebedeckter und vereister Strecken aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. In Kandel waren die Voraussetzungen wesentlich besser und der Lauf dort konnte pünktlich gestartet werden. Die schnelle, flache Wendepunktstrecke führte komplett auf asphaltierten Strassen durch Felder und den einsamen Bienwald. Mehr als 1000 Teilnehmer gingen an den Start zum Halbmarathon. Schnellster Auenwalder war Michael Bauer, der mit einer persönlichen Bestzeit von 1:26:35 Std. den 101. Platz der 790 Männer belegte und Rang 32 der Altersklasse M40. 5 Minuten später folgte Andreas Siegmund auf Platz 167. Bei den Frauen hatte Silvia Janetzko die Nase vorn. Sie kam (ebenfalls mit persönlicher Bestzeit) in 1:38.15 Std. auf den 20. Gesamtplatz und den 6. Platz der W40. Carola Siegmund folgte auf dem 45. Platz der Frauen gesamt.

Die Ergebnisse gesamt: 

Platz   Name   Platz
AK   Zeit
101  Michael Bauer 32 M40 01:26:35
167  Andreas Siegmund 30 M45 01:31:24
20  Silvia Janetzko 6 W40 01:38:15
45  Carola Siegmund 16 W40 01:45:34

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.