Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > 20. Sparkassen Albmarathon Schwäbisch Gmünd

20. Sparkassen Albmarathon Schwäbisch Gmünd

Mehr Glück als die Wanderer hatte Andreas Siegmund einen Tag früher bei seinem Start zum 25km Rechberglauf. Die Temperaturen waren zwar noch recht frisch, als auf dem Gmünder Marktplatz der Startschuss fiel, doch an diesem goldenen Oktobersamstag wurde den Teilnehmern schnell warm. Nach einer kurzen Strecke aus der Stadt heraus und an der Rems entlang folgte schon ein kurzer heftiger Anstieg. Dann geht’s bis etwa Kilometer 10 leicht wellig weiter. Das Wäscherschloss wird passiert und bald rückt der Hohenstaufen ins Blickfeld. Nachdem schon 20 Kilometer geschafft sind, beginnt der schwierige Teil der Strecke, denn jetzt gilt es den 707m hohen Rechberg zu erklimmen. So mancher morastige und rutschige Abschnitt zehrte hier an den Kräften. Doch dann nach insgesamt 780 Höhenmetern war das Ziel erreicht. Andreas überquerte als 48. der fast 300 Starter die Ziellinie. Seine Zeit von 2:10:52 Std. brachte ihn auf Platz 13 der Altersklasse M45.

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.