Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr war neben den Torten vor allem der Glühwein an unserem Stand wieder heiß begehrt! Dazu hat natürlich auch das perfekte Winterwetter seinen Teil beigetragen. Bei strahlend blauem Himmel und Minusgraden, heizte das heiße Getränk richtig gut ein. So mussten wir diesmal leider schon um kurz nach 19 Uhr "Glühwein aus" melden. Obwohl wir uns mit mehr Wein eingedeckt hatten als im letzten Jahr, war dann schon alles bis auf den letzten Tropfen getrunken. Auch der Topf mit Kinderpunsch war zu diesem Zeitpunkt leer. Waren unsere fleißigen Helfer im Stand mittags noch hauptsächlich mit dem Kuchenverkauf beschäftigt, so hatten sie am Nachmittag und Abend bei der Zubereitung und dem Ausschenken des Glühweins alle Hände voll zu tun. Flaschen mussten geöffnet werden, der Wein vorgewärmt und natürlich immer wieder richtig gewürzt und abgeschmeckt, bevor er ausgeschenkt werden konnte.
Durch die vielen Helfer, die beim Auf- und Abbau der Hütte, beim Schmücken des Stands und dem Verkauf geholfen haben, sowie durch die vielen Kuchenspenden, die wie immer große Anerkennung fanden, war es wieder ein gelungener Weihnachtsmarkt. Wir sagen allen Helfern herzlichen Dank! Auch der Gemeinde Auenwald, die die Fläche zur Verfügung gestellt hat, sich um die Stromversorgung und ausreichende Spülmöglichkeiten gekümmert hat und allen, die uns an unserem Stand besucht haben, gilt unser Dank.

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.