Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > 36. Schurwald-Lauf

36. Schurwald-Lauf

Die Teilnehmer des Schurwald-Laufs in Rommelshausen (10 Kilometer) erwartete eine abwechslungsreiche aber auch sehr anspruchsvolle Streckenführung. Es ging für die Läufer durch Gärten, Weinberge und Wald mit herrlicher Aussicht ins Remstal. Vom Lauftreff Auenwald waren Veronika Dietrich, Eberhard Bauer, Andreas Siegmund und Robert Pomes am Start. Gleich ab Kilometer 2 wurde stetig bergan gelaufen, bis es kurz vor Kilometer 4 dann so richtig steil wurde. Da mussten auf einem Kilometer Länge noch einmal rund 80 Höhenmeter bis zum höchsten Punkt gemeistert werden. Aber dann hatten sie es geschafft! Der Rest der Strecke verlief mehr oder weniger bergab bis ins Ziel, das wie der Start im St. Rambert Stadion war. Eberhard Bauer und Andreas Siegmund waren schnell unterwegs und kamen mit nur 5 Sekunden Abstand ins Ziel. Eberhard hatte die Nase knapp vorn und holte sich in 42:49 Min. den Sieg der Klasse M55. Auch Veronika Dietrich war sehr erfolgreich. Sie lief in die Top Ten der Frauen und kam in ihrer Klasse auf den 3. Platz.

Die Ergebnisse:
ges. m/w   Name Platz AK Zeit
22.   Eberhard Bauer 1. M55 42:49:00
23.   Andreas Siegmund 6. M45 42:54:00
92.   Robert Pomes 12. M35 53:07:00
9.   Veronika Dietrich 3. W40 53:28:00

 

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.