Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > Sportlerehrung der Gemeinde Auenwald

Sportlerehrung der Gemeinde Auenwald

Im Rahmen der diesjährigen Sportler- und Vereinsehrung der Gemeinde Auenwald wurden unsere beiden Mannschaften, die an den württ. Volkslauf-Mannschaftsmeisterschaften teilgenommen haben, für ihre sportlichen Erfolge geehrt.

Lauftreff-Mannschaft


Unsere Mannschaftsläufer (v. l.): Carola Siegmund, Kurt Strohbeck, Andreas Siegmund, Hans Strohmaier, Anita Sälzle, Beate Bauer, Silvia Janetzko. Es fehlen auf dem Foto: Margarete Allmandinger, Hermann Eisinger, Christa Gonser und Karin Seibert.

Die Mixed Mannschaft - Margarete Allmandinger, Hermann Eisinger, Karin Seibert, Andreas Siegmund, Hans Strohmaier und Kurt Strohbeck - erhielten eine Bronzemedaille für ihren 6. Platz. Unserem Damenteam der Klasse W30, bestehend aus Beate Bauer, Christa Gonser, Silvia Janetzko, Anita Sälzle und Carola Siegmund, überreichte Bürgermeister Karl Ostfalk eine Silbermedaille für den 3. Platz in ihrer Altersklasse.

Darüberhinaus erhielt Beate Bauer eine Goldmedaille für die Erfolge, die sie u. a. beim Nachtmarathon in Mannheim, bei der Tour de Tirol und beim Swiss Alpin erzielte. (Berichte aller Läufe gibt es hier ...

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.