Sie sind hier:   Startseite > Berichte > aktuelle Berichte 2010 > Besuch im Besen

Besuch im Besen

Am Samstag stand wieder wie schon vor einem Jahr der Besuch in einer Besenwirtschaft gemeinsam mit den Landfrauen aus Althütte auf dem Plan. Kurz nach sieben kam der Bus, der uns alle nach Abstatt-Vohenlohe brachte, wo wir in der Weinstube Föll schon erwartet wurden. Ilona Belz hatte auch diesmal wieder für die passende Musik gesorgt: Helmut unterhielt die Truppe mit seinem riesigen Repertoire auf dem Schifferklavier. Die Stimmung war prächtig und auch die Verpflegung mit Besenteller, Schlachtplatte und leckerem Wein war hervorragend. So verging der Abend wie im Flug und nach einem kleinen "Abschlussvesper" mit frisch gebackenen Pfannekuchen war es dann bald Zeit für die Rückfahrt.  Gut gestärkt und müde vom Mitsingen und -schunkeln lieferte uns der Bus wieder in Oberbrüden ab.

Hier sind schon ein paar Fotos von unserem Besenabend (demnächst gibt es noch mehr) und von der Hauptversammlung.

 

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.