Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2012 > 27. Haspa-Marathon Hamburg

27. Haspa-Marathon Hamburg

Kalt und windig,  so präsentierte sich den Läufern der Marathonmorgen in Hamburg. Unsere Marathonis Carola und Andreas Siegmund, Michael Stricker und Michael Bauer trafen sich morgens am U-Bahnhof St. Pauli. Nur Jürgen Maurer wollte sich seinen eigenen Rhythmus nicht stören lassen und auch im Startblock war er quasi unansprechbar. Von wegen reiner Sightseeinglauf, wie vorher verkündet! Jürgen wollte wohl eher die 3 Stunden knacken. Leider sollte ihm dies nicht ganz gelingen, doch eine Super-Leistung lieferte er allemal ab mit seinen 3:00:33! Bei Michael Stricker lief es leider nicht so toll. Der Wind auf der gesamten Strecke machte ihm zu schaffen. Anfangs ging es noch recht gut. Die Halbmarathonzeit lag bei knapp 1:33 und er war guten Mutes, die angepeilten 3:10 zu schaffen. Doch bei Kilometer 22 passierte es: er stolperte über ein am Boden liegendes Plastikband, das er nicht gesehen hatte! Ein Zuschauer fing ihn gerade noch auf und berichtete es ihm. Zum Glück holte er sich dabei keine Zerrung, aber der Schreck saß tief und er verlor seinen Rhythmus. Danach lief es irgendwie überhaupt nicht mehr und er musste mehrfach Gehpausen einlegen. Einfach Pech nach langen Trainingsmonaten! Auch Michael Bauer ging es nicht richtig gut, denn er bekam bei Kilometer 35 plötzlich starke Krämpfe - wahrscheinlich hatte er zu wenig getrunken. Trotzdem schaffte er mit 3:09:53 noch eine Superzeit - sogar seine persönliche Bestzeit! Andreas Siegmund hatte ebenso mit dem Wind zu kämpfen wie Michael Stricker, lief aber dennoch mit 3:07:19 seinen zweitbesten Marathon. Eine Top-Leistung! Ehefrau Carola lief ein sensationelles Rennen! Sie hatte seit Jahresbeginn konsequent auf 3:45 trainiert und lief jetzt gleichmäßig wie ein Uhrwerk. Die erste Hälfte in 1:45:32, die zweite nur minimal langsamer in 1:50:02. Am Ende schaffte sie die 42,2 km in hervorragenden 3:35 Std.!

Die Ergebnisse:

Ges. m/w Name   Platz AK Zeit
360    Jürgen Maurer 51 M35  03:00:33
541    Andreas Siegmund 108 M45  03:07:19
630    Michael Bauer 135 M40  03:09:53
1238    Michael Stricker 47 M55  03:22:07
165    Carola Siegmund 39 W40  03:35:34

 

Die strahlenden Marathonis Michael Stricker, Andreas Siegmund, Carola Siegmund und Michael Stricker

Das Neueste aus dem Lauftreff:


16.11.2018 - Ausfahrt mit den Landfrauen aus Althütte in den Besen nach Allmersbach am Weinberg. Abfahrt um 18:30 Uhr in Althütte, ca 18:45 Uhr an der Sporthalle in Oberbrüden. Bitte anmelden! Oder telefonisch bei Andreas Siegmund unter Telefon 07191/6 66 13 (ab 17 Uhr).

15. Bottwartal-Marathon
Bei herrlichem Spätsommerwetter starteten ... (weiterlesen)

25. Graz-Marathon
Für seinen Herbst-Marathon ... (weiterlesen)
22. Köln-Marathon
Bei optimalem Laufwetter, unterstützt ... (weiterlesen)

31. Volkslauf der LG Steinknickle-Neuhütten
Die Teilnehmer des Lauftreffs  Auenwald waren überaus erfolgreich ... (weiterlesen)

27. Filderstadt Halbmarathon
Am Sonntagmittag starteten die 2 Teams ... (weiterlesen)