Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2012 > 8. Zwei-Seen-Lauf

8. Zwei-Seen-Lauf

Im Tannheimer Tal wurde zum 8. Mal der Zwei-Seen-Lauf ausgetragen. Eine Strecke ohne größere Steigungen, aber mit ständigem Auf und Ab inmitten der herrlichen Berg- und Seenlandschaft Tirols. Von Tannheim zum Vilsalpsee, der umrundet wurde, ging es auf gleicher Strecke zurück bis zur Kilometermarke 10, wo Richtung Haldensee abgebogen wurde. Nachdem dieser ebenfalls umrundet war, hatten die Läufer schon 20 Kilometer geschafft und es ging wieder Richtung Tannheim, ins Ziel. Nach genau 25,5 Kilometern war dieses erreicht. Martin Klenk startete schon mit Bauchgrimmen ins Rennen. (Das zwang ihn kurz vor Schluss zwar sogar noch in die Büsche) Aber seine angepeilte Wunschzeit unter 2 Stunden schaffte er trotzdem. Mit 1:58:16 Std. und Gesamtplatz 105 der 395 Männer (16. M50) war er ganz zufrieden.

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.