Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2012 > 9. Freiburg Marathon

9. Freiburg Marathon

Während die Vereinskollegen frühmorgens in Winterbach liefen, gingen Jürgen Maurer und Andreas Siegmund in Freiburg an den Start zum Halbmarathon. Auch hier herrschten ideale Laufbedingungen mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um die 15 Grad. Auf der Strecke sorgten die schon traditionellen 41 Bands auf wieder für eine tolle Stimmung und befeuerten die mehr als 6000 Läufer. Die Strecke war in diesem Jahr leicht verändert, es führte dadurch mehr durch die Altstadt und über Kopfsteinpflaster. Das war etwas unangenehm und nicht ganz so einfach zu laufen.
Die beiden Lauftreffler ließen sich davon nicht allzu sehr beeindrucken. Jürgen Maurer erreichte mit 1:26:31 fast exakt seine vor 2 Wochen in Schwäbisch Gmünd gelaufene Zeit und auch Andreas Siegmund blieb mit 1:31:53 bei seinem Marathon-Training nur wenig über der 1:30er Marke.

Die Ergebnisse:

Platz    Name    Platz AK  Zeit
218   Jürgen Maurer 41 M35  01:26:31
476   Andreas Siegmund 85 M45  01:31:53

 

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.