Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Archiv 2009 > 36. Berlin-Marathon

36. Berlin-Marathon

27.09.09
Andreas Siegmund hatte das ganze Jahr gut trainiert, bevor er zu seinem ersten Marathon-Lauf in Berlin antrat.  Mit ihm waren fast 40.000 weitere Teilnehmer am Start, darunter so bekannte Sportler wie Weltrekordler Haile Gebrselassie.
Auf den ersten Kilometern ging es ziemlich eng zu und Andreas musste in leicht gebremstem Tempo mit der Menge mitschwimmen, obwohl er eigentlich schneller laufen wollte. Die Zurückhaltung kam ihm aber auf dem letzten Drittel sicherlich zugute, denn er hatte bis zum Ziel keinen Leistungseinbruch, sondern lief die 42,2 Kilometer ganz gleichmäßig durch und schaffte am Ende eine sehr gute Zeit von 3:25:30 Std. Damit lag er auf Platz 4405 gesamt des riesigen Teilnehmerfelds und war 1021. seiner Altersklasse M40.

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.