Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2015 > 28. Volkslauf Steinknickle-Neuhütten

28. Volkslauf Steinknickle-Neuhütten

In starker Besetzung trat der Lauftreff Auenwald auch in diesem Jahr wieder beim Volkslauf in Neuhütten an. Der Lauf war der dritte Lauf der Cuplaufserie Schwäbisch-Fränkischer Wald. Die Sieger des Cups werden beim letzten Lauf der Serie, beim Aspacher Volkslauf am 31. Oktober ermittelt. Die Bedingungen in Neuhütten waren optimal und so konnten die Lauftreffler auf der anspruchsvollen 10km-Strecke gleich 5 Podestplätze in der Altersklassenwertung verbuchen. Eberhard Bauer und Ehefrau Ursula Heller-Bauer holten sich jeweils den Sieg in ihren Klassen, Nicole Canz und Tanja Jope belegten 2. Plätze und Lauftreffchef Hans Strohmaier lief auf den 3. Rang der Klasse M60. Auch die noch nicht so wettkampferfahrenen Läuferinnen Bianca Geiger und Anke Hübner bewältigten die Strecke gemeinsam in einer guten Zeit und blieben unter der 1-Stunden-Marke.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ges.   Name   Platz AK Zeit
27   Jürgen Maurer 4 M40 41:34:00
38   Mike Mieszkalski 6 M40 42:59:00
39   Volker Lück 4 M50 44:03:00
50   Eberhard Bauer 1 M60 45:39:00
53   Hans Strohmaier 3 M60 46:10:00
57   Reiner Walther 12 M50 46:39:00
76   Wolfgang Klenk 15 M45 48:37:00
90   Ursula Heller-Bauer 1 W55 50:09:00
92   Nicole Canz 2 W40 50:28:00
133   Tanja Jope 2 W35 56:26:00
143   Bianca Geiger 4 W40 58:17:00
144   Anke Hübner 5 W40 58:19:00

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.