Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2015 > 40. Bienwald-Marathon

40. Bienwald-Marathon

Bei bestem Frühlingswetter startete Jürgen Maurer zu seinem ersten Marathon in diesem Jahr. Der Bienwald-Marathon wurde bereits zum 40. Mal ausgetragen und Jürgen war zum dritten Mal in Folge dabei. Die flache Strecke in Kandel führt fast ausschließlich durch das Biospährengebiet Bienwald und nur auf den ersten Kilometern werden die Läufer von Publikum angefeuert, danach, besonders nach dem die Halbmarathonis ihre Wende gemacht haben, wird es manchmal recht einsam für die Athleten. Besonders im letzten Drittel der Strecke zieht sich eine ca.7 Kilometer lange, schnurgerade Landstraße durch den Wald, die gefühlt kein Ende nehmen will.
Jürgen hatte sich bei diesem frühen Marathon eine Zeit unter 3:30 Std. vorgenommen. Sein Ziel schaffte er mit dem Ergebnis von 3:25:35 Std. gut und konnte sich gegenüber dem Vorjahr um rund 4 Minuten verbessern. Damit belegte er Gesamtplatz 128 und Rang 22 seiner AK M40.

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.