Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2018 > 3. Kerner Nachtlauf

3. Kerner Nachtlauf

3 Lauftrefflerinnen machten eine neue Lauferfahrung: Sandra Schützle, Anja Rommel und Tanja Jope nahmen teil am 3. Kerner Nachtlauf. Es gab die Varianten 5 und 10km, d. h. 1 oder 2 Runden, die im Stadion bei Fackelschein starteten und wunderschön beleuchtet durch die angrenzenden Weinberge führten. Ein herrlicher Anblick, bei dem man auch die beleuchtete Y-Burg bestaunen konnte. Anja und Sandra wählten die 5 km und Tanja die 10km. Da die mehr als 300 Teilnehmer zeitgleich starteten, war es im Dunklen, mit Stirnlampen eine besondere Herausforderung.
Anja Rommel kam als Erste nach 32:10 min. zufrieden ins Ziel und kurz danach überquerte auch Sandra Schützle die Ziellinie. Tanja Jope war nach 55:17 min. und 170 Hm im Ziel und landete auf dem undankbaren 4. Platz in ihrer Altersklasse. Nur 18 Sekunden fehlten ihr zum Podestplatz! Trotzdem war es für die Drei ein tolles Erlebnis mit ganz neuen Reizen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

5km            
Ges.   Name   Platz AK Zeit
76.   Anja Rommel 6 W40 32:10:00
84.   Sandra Schützle 7 W40 32:50:00
             
10km            
Ges.   Name   Platz AK Zeit
95.   Tanja Jope 4 W40 55:17:00

Die drei Nachtläufer Tanja, Anja und Sandra

Das Neueste aus dem Lauftreff


Gleich eine Woche nach dem Weihnachtsmarkt, am 15.12.2018 findet in der Auenwaldhalle in Unterbrüden unsere Weihnachtsfeier statt. Dazu laden wir alle Mitglieder mit ihren Partnern/Kindern herzlich ein! Wenn ihr etwas zu unserem Salat- oder Dessertbuffet beisteuern möchtet, ist das natürlich sehr willkommen. Für die Hauptgerichte und die Getränke sorgt wie immer der Verein.
Bitte dringend mit Anzahl der Personen anmelden, damit wir besser planen können! Per Mail an info@lauftreff-auenwald.de oder telefonisch unter 07191/66613 (abends ab 17 Uhr)

Wir starten um 18 Uhr mit einem kleinen Sektempfang.


43. Tübinger Nikolauslauf
Auch beim Tübinger Nikolauslauf hatten ... (weiterlesen)


26. Ilsfelder Nikolauslauf
Ausgerechnet am Morgen des Nikolauslaufs ... (weiterlesen)