Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2018 > 38. Bietigheimer Silvesterlauf

38. Bietigheimer Silvesterlauf

Beim Silvesterlauf in Bietigheim war das Wetter mit leichtem Nieselregen etwas schlechter als in Backnang. Die Strecke beträgt hier 11,1 km und führt an der Enz entlang, sowie durch die historische Altstadt von Bietigheim. Es wird in 2 Runden gelaufen, die erste mit 4,3km und die zweite mit 6,8 km. Im Gegensatz zu Backnang ist es durchgehend fast eben. Für den Lauftreff Auenwald war in Bietigheim nur Rainer Albrecht am Start. Er überquerte die Ziellinie in einer guten Zeit von 49:14 min. als 358. der fast 2200 Männer und 35. seiner Altersklasse M45.

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.