Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2013 > Radtour zum Sonnenblumenfest

Radtour zum Sonnenblumenfest

Bei bestem Fahrradwetter – nicht zu heiß und nicht zu windig – machten sich einige Lauftreffler mit dem Rad auf den Weg zum Sonnenblumenfest „Goldgelb“, das auf den Höhen des Schurwalds in Aichwald-Krummhardt stattfand. Über Heiningen, Waldrems, Stiftsgrundhof, Nellmersbach, Winnenden, Korb und Endersbach ging es bis nach Strümpfelbach. Dort erwartete die Radler ein steiler Anstieg zunächst auf dem Skulpturenweg und weiter in vielen Serpentinen durch die Weinberge bis die Schurwaldhöhe in Aichwald endlich erreicht war. Dort folgten sie dem ebenen Weg bis zu ihrem Ziel nach Krummhardt. Mitten in einem riesigen Sonnenblumenfeld war das Fest mit vielen verschiedenen Getränke- und Verpflegungsständen aufgebaut. Mit Sprudel, Radler und  Weizen wurde erst einmal der Durst gelöscht. Danach stärkten sie sich mit Flammkuchen und anderen Leckereien und kosteten den guten Wein in der Weinlaube. In netten Sitzecken auf Strohballen machten sie es sich gemütlich bis irgendwann doch der Heimweg angetreten werden musste. In einer rasanten Abfahrt ging es hinab nach Beutelsbach. Über Großheppach gelangten sie auf die alte Strecke und radelten über Heiningen und Cottenweiler zurück nach Auenwald. Alle waren sich am Ende der Tour einig, dass es ein gelungener Ausflug war, der in zwei Jahren, wenn das nächste Sonnenblumenfest veranstaltet wird, auf jeden Fall eine Wiederholung finden sollte.

 Liebevoll dekoriert
 Das steilste Stück - der Skulpturenpfad

 soweit ist's geschafft!

   Endlich oben ...

   Zeit fürs Gruppenfoto

 Das hab'n wir uns verdient!

 Radeln macht hungrig

  Die geniale Glashalterung ;-)

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.