Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2014 > 11. Bottwartal-Marathon

11. Bottwartal-Marathon

Am Wochenende wurde wieder der Bottwartal-Lauf ausgetragen. Im Angebot waren Strecken von 10 km bis zur Königsdisziplin, dem Urmensch-Ultralauf über 50 Kilometer, der zum zweiten Mal Teil der Veranstaltung war. Dies ist ein recht anspruchsvoller Landschaftslauf, dessen tiefster Punkt bei 200 m ist, der höchste wird bei 400m erreicht, dazwischen gibt es etliche knackige Steigungen und unangenehme Gefällstrecken. Bald nach dem Start ging es kurz vor Kleinbottwar hoch Richtung Forsthof, von dort über Schotter und Waldwege zum Feuersee und zum Harzberg, dem höchsten Punkt der Strecke. Durch den Wald führte die Strecke dann zur Sinzenburg und zur Wendemarke, der Burg Lichtenberg, von der aus man einen tollen den Blick über das ganze Tal hatte. Danach ging es am Segelflugplatz Völkleshofen vorbei und anschließend abwärts Richtung Gronau/Oberstenfeld. Dort stießen die Ultras nach 29 km auf die Halbmarathonstrecke, die über die restlichen 21 km bis nach Steinheim ins Ziel führte. Bei den Damen konnte Bea Bauer hierbei ihren Titel vom letzten Jahr souverän verteidigen. Trotz der gerade erst absolvierten anstrengenden Tour de Tirol vor 2 Wochen war sie schon wieder bestens in Form. Sie benötigte 4:13:06 Stunden und lief unangefochten mit mehr als 40 Minuten Vorsprung als erste der Frauen ins Ziel. Selbst vom männlichen Starterfeld musste sie nur 8 an sich vorbei ziehen lassen. Darunter auf Platz 7 ihr Lauftreffkollege Jürgen Maurer. Carola und Andreas Siegmund hatten die Halbmarathondistanz, die von Gronau nach Steinheim führte, gewählt und kamen nach 1:50 ins Ziel. Beim 10km-Lauf startete nur ein Lauftreffler, Norbert Pittelkow, der die Strecke in 58 Minuten durchlief.

 
Die Ergebnisse im Einzelnen:
MZ Urmensch Ultra (50km)      
Platz m/w Name     Zeit
7 Jürgen Maurer     04:03:48
1 Bea Bauer     04:13:06
         
Intersport Halbmarathon (21,1km)  
Platz m/w Name Platz AK Zeit
316 Andreas Siegmund 66 45 01:50:13
46 Carola Siegmund 7 45 01:50:14
         
10 km TRZ Siegele Lauf      
Platz m/w Name Platz AK Zeit
85 Norbert Pittelkow 25 45 00:58:50

 

Das Neueste aus dem Lauftreff:


Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser ehemaliges Vereinsmitglied Volker Lehner den Kampf gegen seine Krankheit verloren hat und am 1.11.2018 im Alter von nur 52 Jahren verstorben ist. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Frau Carmen.
Wir werden Volker immer ein ehrendes Andenken bewahren.


16.11.2018 - Ausfahrt mit den Landfrauen aus Althütte in den Besen Weinhof Lorenz nach Winnenden-Hanweiler. Abfahrt um 18:30 Uhr in Althütte, ca 18:40 Uhr an der Sporthalle in Oberbrüden.
Keine Anmeldungen mehr möglich, der Bus ist voll!

Die neue Hallensaison beginnt am 08.11.2018! Wir trainieren dann immer Donnerstags ab 19 Uhr in der Sporthalle in
Oberbrüden. Christine und Eugen sorgen wieder im Wechsel dafür, dass wir auch im Winter fit bleiben!

3. Kerner Nachtlauf
3 Lauftrefflerinnen machten eine neue Lauferfahrung: ... (weiterlesen)

38. Obersulmer Volkslauf
Bei idealen Laufbedingungen starteten einige ... (weiterlesen)

22. Aspacher Volkslauf
In starker Besetzung ging der Lauftreff ... (weiterlesen)