Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2014 > 15. LGT Alpinmarathon

15. LGT Alpinmarathon

Jürgen Maurer machte einen Ausflug ins Fürstentum Liechtenstein, um dort am LGT Alpin Marathon teilzunehmen. Rund 1000 Teilnehmer gingen in Eschen an den Start zu diesem Bergmarathon. Bei bestem Wetter wurden sie auf die Strecke geschickt. Zunächst 10 Kilometer am Rhein entlang bis Vaduz, dann hoch und am Schloss Vaduz vorbei. Hier eröffnete sich ein grandioser Ausblick über das Rheintal und ins Rätikon. Bis Kilometer 20 ging es weiter stetig bergauf, rund 1000 Höhenmeter waren bis nach Silum zu bewältigen. Dann eine kurze Passage bergab, aber danach folgten noch einige zwar kürzere, aber dafür umso steilere Abschnitte. Am Ende kamen 1870 Höhenmeter zusammen. Jürgen hatte sich das Rennen gut eingeteilt und hatte gegen Ende noch genügend Kraftreserven. So konnte er sich bis zum Ziel in Malbun auf Gesamtplatz 50 der Männer und Rang 10 seiner Altersklasse vorarbeiten.

Die Ergebnisse: 

Ges. m Name Platz  AK Zeit
50 Jürgen Maurer 10 M40 4:18.20,6

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.