Sie sind hier:   Startseite > Berichte > Berichte 2011 > 16. ebm-Papst-Marathon

16. ebm-Papst-Marathon

Auch beim ebm-Papst-Marathon in Niedernhall waren die hohen Temperaturen und die schwüle Witterung für viele Sportler eine große Herausforderung. Die Veranstalter konnten trotzdem auf den Strecken 10 km, Halbmarathon und Marathon einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Vom Lauftreff Auenwald gingen Andreas Siegmund (HM) und Volker Lück (Marathon) an den Start. Die Strecke verläuft komplett auf Asphalt und fast immer unter voller Sonne. Morgens um 8:30 Uhr waren es immerhin noch „kühle“ 17 Grad, aber im Laufe des Tages stieg das Thermometer bis auf 31 Grad! Andreas schaffte in der Hitze noch eine Zeit unter 1:30 und belegte im Gesamtfeld der Männer Rang 34. In seiner Altersklasse kam er auf den 10. Platz. Volker Lück, der im November beim New York Marathon starten will, machte hier schon einmal seinen ersten Testlauf in der Königsdisziplin. In 4:14:17 Std. belegte er Platz 12. in der Klasse M50.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

HM          
Platz m Platz AK Name   Zeit
34 10 M45  Andreas Siegmund 01:29:44
           
Marathon        
Platz m Platz AK Name   Zeit
90 12 M50  Volker Lück 04:14:17

 

Das Neueste aus dem Lauftreff


Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020, bzw. am Montag, den 15. Juni 2020, in Kraft.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in einer Gruppe mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. So dürfen Lauftreffs seit dem 10. Juni 2020 wieder mit bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum stattfinden.